Erholsame Sommerferien wünscht der ganzen Schulgemeinschaft
Direktor Harald Pittl


  Logo   reACT 3.Akt - gestaltet von SchülerInnen der Klassen 1d, 2e, 3b, 3e, 5c und 7b
        ein Projekt in Zusammenarbeit mit den Tiroler Landesmuseen und den Kunsträumen des BG/BRG Sillgasse
        Ausstellung bis zum 24. August 2014 im Ferdinandeum

Wandertag 1B und 1D - Wilde Wasser-Weg im Stubai

Als gemeinsame Schulschlussaktivität fuhren die Klassen 1B und 1D mit dem Bus bis Sulzenau unterhalb des Stubaier Gletschers. Von dort ging es auf einem malerischen Pfad entlang von Gletscherbächen und Wasserfällen Richtung Neustift im Stubai. Für die SchülerInnen war es ein klassenübergreifendes Kennenlernen unterstützt durch Ballspiele und „Theaterdarbietungen“. Es war ein sommerlicher Tag mit abschließender Abkühlung beim Erlebnisspielplatz Klausäuele.

Prof. Daringer, Prof. Lamprecht, Prof. Mühlthaler, Prof. Waldner

Am 16. Juni hielt Dr. John D’Amicantonio von der amerikanischen Botschaft in Wien, der auf Einladung des American Corner in Innsbruck weilte, einen 90minütigen Workshop über die Geschichte des US Films ab. Dabei stellte er die Verbindung zwischen Filmgenres und der gesellschaftspolitischen Situation von Filmen zwischen 1920 und 2014 in den Vordergrund, was bei den Schülerinnen auf reges Interesse stieß. Das American Corner, ein von der US Botschaft... 
Ein zweitägiger Wandertag führte die Schülerinnen und Schüler der Klasse 1A mit ihren BegleitlehrerInnen Prof. Miller und Prof. Mayrhofer auf die Schlicker Alm. Trotz leichten Regens verbrachten wir den Nachmittag nur teilweise in der Hütte mit Gesellschaftsspielen. Spiele im Wald unter den Bäumen waren trotzdem möglich und haben uns sehr viel Spaß gemacht. Die Stärkung mit Spaghetti, Skiwasser und Pudding kam danach gerade recht, um für die... 
Wir, Schüler der Klassen 4D und 4E, nahmen am alljährlichen Wasserballschulturnier im Freibad Tivoli teil.In der Favoritenrolle, da wir 4 Wasserballer im Team hatten, starteten wir in das erste Spiel. Wir wurden unserer Favoritenrolle gerecht und spielten einen klaren 14:1 Sieg heraus. Die Wasserballer im Team bestimmten das Spiel, setzten aber auch oft die Anfänger in Szene. In unserer zweiten Begegnung gerieten wir wegen kleiner Konzentrationsfehler in... 
Viel Grund zum Jubeln hatte die junge Schülerliga-Fußballmannschaft unserer Schule in der heurigen Spielsaison! Gekrönt wurde ein ereignisreiches Jahr mit dem Sieg im Innsbrucker Futsal-Bewerb und dem darauf folgenden vierten Platz bei der Landesmeisterschaft, wobei wir das erfolgreichste Gymnasium Nordtirols waren!    Viel Spass in den Sommerferien wünscht euch Prof. Tiefenbrunner vulgo „Trainer“! 
Eine abenteuerliche Sportwoche erlebten die SchülerInnen der 5A und 5B in Pruggern! Neben Canyoning mit Abseilen im Wasserfall, Abenteuerpark, Rafting und Bogenschießen, standen natürlich noch ein Orientierungslauf, ein Mixed Fußballturnier, Flag-Football, Chillen am Badesee und Socialising am Programm! Alles in allem war es eine verletzungsfreie, wunderbare Woche, die durch das vorbildliche Verhalten unserer SchülerInnen gekrönt wurde! Prof. Tiefenbrunner 
    zur AUSZEICHNUNG  projekteuropa 2013_14  für die Arbeit  Kurzfilme  zum Thema  SCHUL-RAUM-KULTUR!  
Die SchülerInnen der 1D-Klasse widmen sich dem Thema „Hören, Lärm und Schwerhörigkeit“. Es ist dies ein Mehrphasenprojekt mit dem wir am 25. Juni 2014 mit einem Workshop begonnen haben. Werner Pfeifer (Obmann PRO.ject.EAR – SchwerhörigenZentrum Tirol) führte uns mit einigen Informationen und praktischen Selbsttests in die Materie ein. Die SchülerInnen durften selbst Schallpegelmessungen in und ums Schulgebäude vornehmen, um einen besseren... 
Auch heuer waren wieder Schülerinnen der 2E Klasse beim Tiroler Frauenlauf am dabei. Herzliche Gratulation! 
Nach einem Projekttag im Mai, verbrachte die Klasse 3D im Rahmen des Projekts „Get Together“ am 17. Juni 2014 einen weiteren Workshop-Tag in der Kletterhalle in Wattens. Schwerpunkte waren diesmal „Trauen, (blindes) Vertrauen und Verlässlichkeit“. Nach der klettertechnischen Einführung und ein paar Spielformen, wurde noch das Klettern und Sichern in 3er Gruppen erlernt und angewandt. Als Finalübung mussten die SchülerInnen dann auch noch mit... 
Im Finale unserer dreiteiligen Sequenz über Kunstbetrachtung, mit der wir die Ausstellung „Tirol – München“ im Landesmuseum begleiten, löst sich nun das Geheimnis der Bildinterpretation: es geht um den Prozess des Betrachtens selbst. Dass man nämlich bei einem Bild – genauso wie bei jedem Text – von „Bedeutung“ sprechen kann, hängt ja nicht davon ab, dass seine Formen gegenständlich... 
begleiteten die Schüler und SchülerInnen das Theaterstück ‚Himmelfahrt‘. Der erste Schritt war das Treffen mit dem Autor Bernhard Aichner an unserer Schule. Der Schriftsteller präsentierte seine Grundidee und die Burschen und Mädchen lieferten ihm Tipps aus der Praxis. Einen Monat später lernten wir den Regisseur des Stückes kennen und erfuhren, wie der Schritt vom geschriebenen Text zum Bühnenwerk geschieht. Am 27. Mai 2014 war die... 
Die Bühnenspielgruppe Sill(y) Players II lädt alle Theaterbegeisterten herzlich zum Abschlussabend ein: Kasimir aus dem Karton (Eigenproduktion nach einer Idee von Chr. Nöstlinger) Sonntag, 15. Juni 2014 um 18 Uhr im Bühnenspielraum Gymnasium Sillgasse Leitung: Karin Illés Wir freuen uns über viele Zuschauer! Eintritt: freiwillige Spenden       
Am 4. Juni 2014 war der mehrfache Weltmeister, Vierschanzentourneesieger und Olympiasieger der SkispringerGregor Schlierenzauer zu Gast in der Schule und verbrachte eine Doppelstunde Sport mit der 1D. Die Schüler bekamen einen Eindruck von seinen Sprungkraftfähigkeiten und konnten ihn von seiner sehr persönlichen Seite hautnah kennenlernen. Nach mehreren gemeinsamen Spielen und einer Minitrampolin-Einheit gab es natürlich auch noch Autogramme. Ein... 
Ein volles Programm genießen die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5C in ihrer Super-Sportwoche am Ossiachersee vom 2. - 6. Juni 2014. Kanufahrt durch die Schilfgasse 5c steht sportlich Kopf Fliegende Fische kennt man, aber Kajaks?  
Am 04.06 verbrachte die 2c zwei Stunden im Rapoldipark. Die Förderung der sozialen Fähigkeiten und die Stärkung der Klassengemeinschaft standen dabei im Mittelpunkt. Durch verschieden Spiele wurden die Kommunikations- und Teamfähigkeit, sowie das Vertrauen unter den SchülerInnen gestärkt. Prof. Mayrhofer 
Am 26. -27. Mai 2014 fuhr die 3A Klasse in der Begleitung von Prof. Lipburger und Prof. Handle nach Vorarlberg. Dort kamen wir in einer Pension in Bezau für eine Nacht unter. Von dort aus gingen wir einen Teilabschnitt des Weges der Schwabenkinder durch den Bregenzerwald. Am nächsten Morgen fuhren wir um 9 Uhr mit dem Reisebus nach Deutschland, wo wir in Wolfegg ein Museum zum Thema Schwabenkinder besuchten. Dort bekamen wir eine Führung durch das Hauptgebäude des... 
Einen Vormittag lang präsentierten die Schüler- und Schülerinnen der 6C-Klasse im Unterrichtsfach ‚Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens‘ ihre vorwissenschaftlichen Arbeiten einem kritischen Publikum. Studierende der Universität Innsbruck bildeten zusammen mit dem Fachlehrer die Kommission und gaben nach der Präsentation ihr Feedback und Tipps. Obwohl der Vormittag sehr anstrengend war – denn auch die MitschülerInnen waren nicht nur Publikum,... 
Filmen, schneiden, einsenden, wir waren dabei und nominiert! Am 19. Mai 2014 wurden die vier Kurzfilme unserer jungen kreativen Filmemacher und Filmemacherinnen aus der 2E und 5B auf Kinoleinwand, vor Publikum und Fachjury präsentiert. Wir freuten uns riesig über die Nominierungen von Meggy Banias Omens Abenteuer und Sebastian Dopplers und Noah Lechleitners Du kannst es ändern, weiters überzeugten die Kurzfilme Friendship Never Ends von Anna Haslinger und Sophia Warbanoff,... 
Alles rund um den Bauernhof - so lautete das heurige Thema zum CAD-Modellierwettbwerb an dem die Schüler der Klasse 4D teilnahmen.    im Bild von links nach rechts: Florian Ringer, Philipp Hagleitner, Marco Pircher, Leo Vondrak, Stefan Schmid, alle 4D  Das Team Philipp-Marco-Leo widmeten sich einem Bauernhof mit Mähdrescher und erreichten damit den 2. Platz in der Tirolwertung.Florian und Stefan modellierten mittels GAM einen alten Traktor, damit erreichten sie... 
Ein fächerübergreifendes Projekt zum Thema führte die 4E vom 26.-28.Mai 2014 in eine der schönsten Bergwelten und gleichzeitig 100 Jahre zurück in die Geschichte, deren Kriegsspuren auf bis zu 3000 Metern Höhe heute noch deutlich sichtbar sind: Schützengräben, Stollen, Kavernen, Baracken und durch Explosionen veränderte Bergstriche. Nicht zu vergessen: Soldatenfriedhöfe und eine Anzahl an Museen, die des Großen Krieges gedenken. Unsere... 
Als ersten Teil eines schulübergreifenden Projektes, besuchten die Schülerinnen und Schülern der Volksschule Fischerstraße das BG/BRG Sillgasse. Hineinschnuppern in den Unterricht am Gymnasium - das stand ebenso am Programm, wie das Kennlernen des Tirol Portals, beim Einstieg in die online Plattform wurden die VolksschülerInnen von den SchülerInnen der Klasse 4D begleitet und dabei wurden auch die ersten Mail versandt. Wir freuen uns auf den nächsten Besuch... 
Im Rahmen des Tiroler Kulturservice konnten die Klassen 1D und 1E zur virtuos am Klavier gespielten Musik von Richard Strauss unter der fachkundigen Anleitung des Mozartensembles Luzern Theaterluft schnuppern und hatten dabei sichtlich Spaß. Prof. Elke Paul 
Die 7.Klasse des Schwerpunktes Vernetzte Naturwissenschaften machte sich auf den Weg nach Pfaffenhofen um mehr über das Recycling von Kunststoffverpackungen zu lernen: Unsere Exkursion am 27.05.14 führte uns zur Mülltrennungsanlge in Pfaffenhofen. Bericht von Felix Lenz Wir bekamen in Begleitung von Herrn Prof. Wachtler und Herrn Prof. Planckh eine Führung in österreichs modernster automatischer Sortieranlage.Verschiedenste hochtechnisierte Geräte... 
Am Mittwoch, den 21.5.2014, fand der heurige Sommersporttag der vierten Klassen statt. Dieses Jahr konnte man zwischen einem Radausflug nach Terfens mit anschließendem Schwimmen im Badesee Weißlahn und einem spannenden Outdoor-Fünfkampf wählen. Der Großteil entschied sich für den Fünfkampf. Um 8.50 Uhr versammelten wir uns vor dem Baggersee und konnten es kaum erwarten, an der ersten Station zu beginnen. Wir, die Schülerinnen und Schüler der... 
Am Freitag 16. Mai 2014 fand in unserer Bibliothek eine Pressekonferenz als Auftakt für unsere Ausstellung "Wasserreich" statt. Bild vlnr: 1. Reihe:  VertreterInnen unserer KunsträumeschülerInnen: Stephanie Winter 2d, Daniela Schmiedel 2d, Matthias Prodinger 2d, 2. Reihe: Initiator Herr Obergantschnig, Herr Ladurner, Frau Ladurner, Caritasdirektor Schärmer, Bürgermeisterin Oppitz-Plörer, Direktor Pittl, Auktionsleiter Brühwasser Hoher... 
Seit einer Woche läuft der zweite Akt des Kooperations- Projektes zwischen dem Landesmuseum und den Kunsträumen. Nach den Landschaftsbildern sind es jetzt die Portraits aus der Ausstellung „Tirol – München: Begegnungen von 1880 bis heute“, zu denen diesmal zwei Klassen von Prof. Bertram Schnegg bildnerisch Stellung beziehen. Zu sehen bis 10. Juni  2014 im Raum für besondere Präsentationen im Ferdinandeum.     So ordnen... 
In der Lese- Spiel- und Filmnacht, begleitet von den Prof. Heidi Unterhofer und Prof. Ulla Häußle, bearbeiteten wir (3B) Balladen (Der Knabe im Moor von Droste Hülshoff, John Maynard von Fontane, Ballade vom lieben Augustin von Ginzkey), pädagogische Geschichten aus dem Struwwelpeter und dem Antistruwwelpeter und Kurzgeschichten von Böll und Kishon. Die Texte wurden szenisch vorgetragen und die jeweilige schaurige oder humorvolle Stimmung mit Stimm- und... 
Im Mai stand eine mehrtägige Klassenfahrt nach Obernberg zum Thema „Soziales Lernen“ auf dem Programm der Klasse 1b. Dort kamen die 24 Mädchen und Buben dem Ziel, eine arbeitsfähige und zufriedene Lerngruppe zu werden, wieder ein Stück näher. Jeder hatte die Gelegenheit sich selbst in der Gruppe wahrzunehmen. Die Klasse wuchs an Aufgaben, die sie nur als Gruppe bewältigen konnte. Neben den fordernden gruppendynamischen Übungen und Prozessen kam auch... 
Über den Landesschulrat, das Schulsportservice und dem Tiroler Schulsport werden jedes Jahr zahlreiche Schulsportwettkämpfe in verschiedensten Sportarten angeboten und ausgetragen. Ziel ist es dabei den lehrplanmäßigen Unterricht (Bewegung und Sport) sinnvoll und attraktiv zu ergänzen. Es ist dies auch eine Bereicherung des Schullebens und ein abwechslungsreiches Gemeinschaftserlebnis. Und es geht um Erfahren und Erkennen der positiven Werte des Leistungssports... 
Nach einer schulinternen Ausscheidung zeigten die besten SchülerInnen aus Tirol ihr theoretisches und praktisches Wissen beim Landeswettbewerb der Chemieolympiade. Dieser fand heuer am 15.5.2014 an der HLW in Kufstein statt. Aus dem BG/BRG Sillgasse nahmen Thomas Höfer, Mira Mayerl und Pascal Wirth teil.     Der Wettbewerb erwies sich heuer wieder als schwierig, vor allem weil viel Konzentration und Ausdauer gefragt waren. Eine fünf Seiten lange... 
In “Heritage”, unserem diesjährigen bühnenmusikalischen Projekt verfolgen wir unsere musikalischen Wurzeln zurück bis zur Gregorianik und zum jüdischen Tempelgesang. Auf diesem Weg haben wir verschiedene Verästelungen entdeckt, die sowohl zu Mendelssohn und Mahler, zu Leonard Cohen und Paul Celan, zu Alban Berg und Stefan Zweig und vielen anderen künstlerischen Stationen führen. Wir laden unser Publikum ein, uns auf dieser Entdeckungsreise zu... 
Am Freitag, den 11. April 2014 machte die Klasse 1E einen Ausflug zum Schloss Ambras. Nach einer kurzen Fahrt mit dem Bus trafen wir unseren Schlossführer Christof Habringer. Wir kannten ihn schon, denn er hatte uns letzten Dezember in der Schule besucht und uns Märchen erzählt. Nach einer Begrüßung und kurzen geschichtlichen Einführung verkleidete sich Herr Habringer in einen Hofnarren und führte uns durch viele Räume mit... 
Am Mittwoch, den 2. April hatten die SchülerInnen der 3A Gelegenheit, mit einem „echten“ Autor zu arbeiten. Der in Innsbruck lebende Autor Christoph W. Bauer leitete eine Schreibwerkstatt, in der er die  Klasse zum Verfassen eines fiktiven autobiographischen Textes aufforderte. Die Ausgangssituation war  folgende: Stell dir vor, du kommst eines Morgens in die Klasse und bist plötzlich unerwünscht. Schreibe, was in diesem Moment in dir... 
In diesem Semester widmet sich die Klasse 3D im Rahmen des Schulunterrichts dem Thema „Get Together“. Betreut wird dieses Projekt von unserem Kollegen Prof. Daringer, der mit den SchülerInnen in ausgewählten Schulstunden verschiedene Schwerpunkte (z.B. Teamwork, Respekt, Rücksicht, Umgang mit Verantwortung, etc.) erarbeitet. Im Zuge dieses Projekts wurde am 14.05.2014 ein Spezialworkshop durch Prof. Lipburger und Prof. Daringer im Bergisel Skisprungstadion... 
Eine fantastische Leistung erbrachte Daniel Chodak beim Känguruwettbewerb, der weltweit am 20.3. durchgeführt wurde. Er gewann die Landeswertung der 8. Schulstufe (Kategorie: Kadett) mit 127 von 147 möglichen Punkten. Österreichweit errang er mit diesem Ergebnis den fantastischen 12. Platz. In der gleichen Kategorie erreichte Stefan Schmid (4d) den hervorragenden 8. Platz.           Wir gratulieren herzlich!       ... 
   Am 8.April 2014 besuchten wir, die IT-Schülerinnen und Schüler der Klassen 3A, 3B und 3E, im Zuge unserer Modul-Tage (Information- und Kommunikationstechnologie) das Institut für Informatik am Technik Campus der Universität Innsbruck. Dort bekamen wir viele Einblicke in die Robotik, die Informatik und in die Universität allgemein. Als erstes wurden wir in ein echtes Robotik-Labor geführt. Dort durften wir einen Prototyp eines... 
Im Rahmen der jährlichen Gedenkstätten-Exkursion haben am 8. und 9. Mai 2014 die siebten Klassen die KZ-Gedenkstätte Mauthausen und den Lern- und Gedenkort Schloss Hartheim, eine der Tötungsanstalten des NS-Euthanasieprogramms, besucht.  
     Die Schulgemeinschaft gratuliert Miriam Wurzer,2Czum erfolgreichen 3. Platzim Tirol Schulschachwettbewerb.   
Anlässlich zu den Wasser-Projekttagen der NAT-Gruppe (Schwerpunkt Vernetzte Naturwissenschaften) der 6. Klassen führten wir zuerst am 23. April Wassermessungen an der Sillschlucht durch. Dabei bildeten wir Gruppen mit unterschiedlichen Schwerpunkten: Es gab Chemiker, Ornithologen, Biologen und Geologen – die Forschungsfrage(n) mussten wir uns jedoch selber stellen. Zu diesem Anlass verbrachten wir drei Tage in Osttirol in der Pension Lärchenhof am Haus des Wassers, wo wir... 
   Am späten Abend des 30. März 2014 fuhren die „Latein“-SchülerInnen mit dem Nachtzug nach Rom, wo sie die nächsten vier Tage verbringen durften. Als Begleitpersonen waren Frau Professor Guggenberger und Frau Professor Hörtnagl mit an Bord. Wir waren sehr zentral in der Nähe der Porta Maggiore in einem von Nonnen betreuten Pilgerhaus untergebracht. Neben den kulturellen römischen Klassikern wie Forum Romanum, Pantheon,... 
ICH lerne mich selbst kennen, nehme meine Stärken und Schwächen wahr und probiere mich aus. Ich und DU kommen in Kontakt, nehmen uns wahr und öffnen uns. WIR die 1C sind ein Team, unterstützen uns gegenseit, vertrauen uns! Gufl 2014Prof. Astrid Aschaber und Prof. Sybille Wimmer 
          Am Freitag den 25.04.2014 fand ein Minivolleyball Turnier im AGI statt. Das BG/BRG Sillgasse war mit zwei Damen Mannschaften vertreten. Beide Teams waren mit vollem Elan und Eifer dabei. Am Ende konnte sich eine Mannschaft den dritten Platz sichern und somit spielen die Volleyball-Mädchen am 05.05. 2014 bei der Landesmeisterschaft mit.  
Für ihr heuriges Jahresprojekt erhielten die Kunsträume- Klassen die Gelegenheit, an der Sommerausstellung des Landesmuseums „Tirol – München: Begegnungen von 1880 bis heute“ mitzuwirken. Zu vielen Werken entstanden bildnerische Interpretationen, die, gemeinsam mit einer Foto- Dokumentation des Arbeitsprozesses, bis Ende August im „Ferdinandeum“ präsentiert werden. Derzeit werden Schülerinnen und Schüler aus... 
  An den letzten zwei Tagen vor den Osterferien fanden für die Sängerinnen des Chores wieder die traditionellen Chortage statt. Auf der Gufl am Tulferberg wurde viel gelacht, gespielt, „gequatscht“ und vor allem gesungen und gesungen und gesungen und …       Dass auch ernsthaft geprobt und gearbeitet wurde wird u.a. beim heurigen „Begehbaren Stück“ Heritage am 26., 27. und 28. Mai 2014... 
Die Wintersportwoche der Offenen-Lernen-Klasse 2C fand vom 10. bis 14. März 2014 in Westendorf statt. Bei strahlendem Sonnenschein fuhren die Schülerinnen und Schüler fünf Tage lang über traumhaft präparierte Pisten, um dann zu Mittag und am Abend im Martlhof ein hervorragendes Essen serviert zu bekommen. Nach stundenlagen Abfahrten, abendelangen Spielen fielen alle erschöpft ins Bett. Wir danken unserem Wirt für das köstliche Essen und das... 
Eine der beliebten unverbindlichen Übungen an unserer Schule ist Robotik. Dort entstehen mit Hilfe von Lego Mindstorms NXT die verschiedensten Fahrzeuge, Geräte, Tiere, ... , die dann programmiert werden, um verschiedenste Aufgaben zu lösen. Begonnen haben unsere Robotiker mit recht einfachen Beispielen, aber am Ende unseres Blocks hatten die Schüler schon viel gelernt und es sind folgende Roboter entstanden, mit denen wir viel Spaß... 
Am 8. April 2014 fand die Tischtennis Regionalmeisterschaft Oberland in der Neue Mittelschule Dr. Posch in Hall in Tirol statt. Das BG/BRG Sillgasse, vertreten durch die Schüler Stefan Schmid, Stefan Spiric und Manuel Kahl, konnte sich im Bewerb B (Vereinsspieler) gegen die Kontrahenten aus Fulpmes & Rum durchsetzen und holten sich verdient den Regionalmeistertitel.            ... 
Wir haben eine aufregende, prall gefüllte, wunderschöne Sprachwoche hinter uns. Die Stadt Salerno erwies sich als Aufenthaltsort ausgesprochen gut geeignet. Die Stadt ist ähnlich groß wie Innsbruck und noch nicht zu sehr vom Tourismus geprägt. Unsere 38 ItalienischschülerInnen der 7. Klassen waren bei freundlichen Gastfamilien untergebracht und konnten die Sprachschule zu Fuß erreichen. Neben dem Sprachunterricht am Vormittag gab es einige interessante... 
In die Sillgasse komme sie immer gerne, weil sie die Schule als sehr lebendig erlebe, sagte die Autorin Doris Meißner –Johannknecht und beantwortete mit viel Power die vielen Fragen der SchülerInnen der 3B (Prof. Unterhofer) und 3C (Prof. Aschaber).   Die anschließende Leseprobe aus dem Roman „Die große Chance - Das neue Leben des Jonny W.“ vermochte die Zuhörenden so zu fesseln, dass sie das Läuten am Ende der montäglichen... 
Die Beschäftigung mit den eigenen Interessen, Stärken und Wertvorstellungen, Gespräche in der Klasse und Zuhause über Berufsvorstellungen und Zukunftsträume, das Erkunden von Arbeitsplätzen (Buchhandlung LiberWiederin und Gespräch mit der Buchhändlerin Sabine Oguzhan, Biozentrum Innsbruck und Gespräch mit ao. Univ. Prof. Georg Golderer, Chill Out und Gespräch mit der Sozialarbeiterin Michelle Schneider, Praxis für Physiotherapie und... 
Let’s go back to the 25th of February, 3rd lesson: like every Tuesday, I‘m counting the minutes until the end of school, when I suddenly recognize that the last two lessons are going to be one of my favourite subjects: English. Moreover today we are going to do my (second) favorite thing on earth: we are going to cook. Well, I have to admit, it was my first time trying to be a chef, but with the help of my friends it was no problem at all. First, we split up in groups and bought... 
  Am 31. März und 1. April 2014 wurden in unserer Schulbibliothek die neuen SchulmediatorInnen ausgebildet. Zehn SchülerInnen aus den 5. Klassen machten unter der Anleitung von Prof. Helmut Dellasega diese Ausbildung im Rahmen der Unverbindlichen Übung Schulmediation. Es ging um richtige Kommunikation untereinander und Vermittlung zwischen Streitenden. Auch das Thema Mobbing war ein wichtiger Bestandteil. Der Spaß kam jedoch nicht zu kurz und... 
Am Dienstag, den 18. März 2014, genoss die Lateingruppe der Klassen 5A und 5B eine ganz besondere Lateinstunde und die SchülerInnen bewiesen, dass auch LateinerInnen einen „pollux viridis“ (grünen Daumen) besitzen. Da wurde gepflanzt, gegossen und gegärtnert und schon nach kurzer Zeit verschönerten die Stiefmütterchen den Eingangsbereich unseres Gymnasiums. An dieser Stelle möchten wir uns auch bei der Gärtnerei Jäger für die... 
Das Kletterteam unserer Schule (im Bild von links: Heidi Stolz, Paul Lukasser, Sarah Spitzenstätter und Eva Schmid) hat sich im Finalbewerb des Schulboulder Cups ausgezeichnet geschlagen. Trotz erstmaliger Teilnahme an diesem Kletterbewerb konnten sie den hervorragenden 5. Platz belegen. Wir gratulieren den vier Kletterbegeisterten zu diesem beachtlichen Erfolg! 
    Am Dienstag, 25. März 2014, durften wir in unserer Bibliothek im Rahmen des Veranstaltung-sprogramms BIBLIOTOP den Künstler Markus Koschuh mit dem Programm „Voulez-vous KOSCHUH avec moi?“begrüßen. Markus Koschuh ist Buchautor, zweifacher österreichischer Meister sowie Vizeeuropameister im Poetry Slam und füllt mit seinen Kabarettprogrammen „Agrargemein“ und „Schwarzmalen“ die Veranstaltungssäle.... 
Im Rahmen des Katholischen Religionsunterrichts besuchten Schülerinnen und Schüler der 4A-Klasse am Mittwoch, 26.3. 2014, das Mahnmal von Anton Christian vor dem Innsbrucker Dom. Das zerschellte Boot soll an das Schicksal der Flüchtlinge vor Lampedusa erinnern. Das Wissen der Schülerinnen und Schüler über diese humanitäre Katastrophe vor den Toren Europas und der Auftrag der Kirche in diesem Zusammenhang wurde erarbeitet und heftig... 
"Bei traumhaften Schneeverhältnissen und Pistenbedingungen verbringen wir mit den Klassen 2DE am Hochzeiger im Pitztal ihr Skilager. Das Wetter ist wechselhaft doch für die kommenden Tage versprechen die 'Einheimischen' stetige Besserung und sogar Sonnenschein. Liebe Grüsse vom Hochzeigerhaus" Prof. Muigg, Prof. Wimmer, Prof. Plankh, Prof. Lipburger, Prof. Daringer 
Zum ersten Mal hat heuer ein Kletterteam unserer Schule (Sarah Spitzenstätter, Eva Schmid, Heidi Stolz - alle 3c und Paul Lukasser aus der 2e) am Schulbouldercup - einem Speedboulderbewerb teilgenommen. Hinter dem BRG Imst und der NMS Absam konnten sie den hervorragenden dritten Platz mit nur 0,55 Punkterückstand auf Platz 2 erreichen. Mit dieser ausgezeichneten Leistung haben sich die Vier für das Landesfinale am 4. April in Rum qualifiziert.   Wir... 
    Ein ehemaliger Schüler unserer Schule, Bernhard Holzhammer (www.wildruf.at) zeigt sich verantwortlich für die Produktion des Filmes D.U.D.Amusikalischer Dokumentarfilm über den Tiroler Komponisten Werner Pirchner dessen Tirol Premiere am 26. März 2014 im Leo Kino, Innsbruck statt findet.    Eine Sendung über die Produktion ist auf www.schulnetzradio.at zu hören. Direkter Link zur Sendung  
Wir gratulieren allen SchülerInnen zur erfolgreichen Teilnahme am diesjährigen Fremdsprachenwettbewerb in Brixen, an dem 159 SchülerInnen aus Nord-, Süd- und Osttirol ihre Kenntnisse in Englisch, Französisch, Italienisch, Latein und Griechisch unter Beweis gestellt haben. Ganz besonders gratulieren wir Florian Kofler (8D) zum tollen 5. Platz in Italienisch! Prof. Petra Leeb und Prof. Eva Peter SchülerInnen von links nach rechts: Moritz Grimm (8B), Antonia... 
Die Schulgemeinschaft gratuliert den GewinnerInnen der Schulausscheidung. Platz 1 ging an Moritz Grimm gefolgt von David Wolf und Larissa Kröll. David Wolf wird unsere Schule am 3. April 2014 in Schwaz beim Landeswettbewerb vertreten und wir wünschen ihm dabei viel Erfolg. Direktor Harald Pittl gratuliert den GewinnerInnen der Schulausscheidungim Bild von links: Larissa Kröll (7D), David Wolf (5A), Direktor Mag. Harald Pittl, Moritz Grimm (8B) 
Am vergangen Donnerstag, den 13. März 2014 wurden unserer Schule 15 gebrauchte Mikroskope im besten Zustand von der Firma Miller Optik kostenlos überlassen. Wir bedanken uns herzlich bei Herrn Mag. Miller für dieses großzügige Geschenk und bei Herrn Pöschl, der dies durch sein Engagement ermöglicht hat. Zum Einsatz werden diese vor allem im Rahmen des Laborunterrichts in Biolgoie und im Schwepunktgegenstand Vernetzte Naturwissenschaften kommen. Damit... 
Im Rahmen des Biologieunterrichts und des Themenschwerpunktes „Gesundheit“ der ersten Klassen wurde vom „Haus der Gesundheit“ eine Fort- und Weiterbildung zum Thema „Zahnhygiene und Zahnprophylaxe“ abgehalten. Im Rahmen diesem zweistündigen Lehrausgang wurde unseren SchülerInnen ein praktischer Einblick über die Auswirkungen von mangelnder Zahnhygiene vermittelt. Als AssistentInnen durften die SchülerInnen bei Füllungen am Demogebiss... 
Angeregt durch den Besuch der Ausstellung Dorothée Golz "Digitale Bilder" in der Landesgalierie im Taxispalais setzten sich die SchülerInnen mit Bildern aus unterschiedlichen Epochen der Kunstgeschichte auseinander und montierten mittels des Programmes Gimp ihr eigenes Portraitfoto in die vorgefundene gemalte oder auch fotografierte Darstellung.   Prof. Simoni 
Eine ausgezeichnete Leistung boten unsere Mädchen beim heurigen Turn-10 Wettkampf in Steinach am Brenner. An den Geräten Boden, Balken, Reck und Sprung erreichten unsere zweiten Klassen bei starker Konkurrenz die Plätze sieben (2DE) und zehn (2AB).       In der Oberstufen Wertung schafften die Mädchen der 5A Klasse mit Platz drei sogar den Sprung auf das Podest. Die 5C Klasse erreichte den sehr guten 5. Platz. Besonders gute Leistungen... 
Diese Frage konnten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4A im Rahmen der Berufsorientierungswoche bei ihrem Besuch den Verantwortlichen der Firma Swarowski stellen.   Als Abschluss unsrer Berufsorientierungswoche sind wir mit am Freitag, 7.2.2014 Frau Prof. Neuner und Herrn Prof. Posch nach Wattens zur Fa. Swarowski gestartet. Als Global Player vertreibt das Familienunternehmen seit 1895 Produkte und Serviceleistungen aus den Bereichen Optik (Swarowski Optik),... 
SchülerInnen der 8C-Realgymnasium verbrachten am 29.1.2014 auf Einladung von Prof. Christine Heufler-Tiefenthaler einen spannenden Vormittag an der Innsbrucker Hautklinik. Die Molekularbiologin und ihre Mitarbeiterinnen gaben die SchülerInnen Einblicke in verschiedene Arbeitstechniken, wie sie in modernen molekularbiologischen Labors weltweit angewandt werden. Nach einer kurzen theoretischen Einführung der Wissenschaftlerin ging es für die SchülerInnen selbst an die... 
   Gedanken zur Berufsorientierungswoche der 4E Vom 3. bis zum 7. Februar 2014 fand unsere Berufs-orientierungs-woche statt. Am Montag ging es um unsere Talente, Interessen und besonderen Eigenschaften. Eifrig diskutierten wir über unsere Berufswünsche und fragten uns, welche Einflüsse diese Wünsche bestimmten. Wir recherchierten zusammen und fanden viel Neues über uns heraus.Besonders interessant war der Besuch beim AMS, wo wir uns Eignungstests... 
Am Mittwoch den 26.02.2014 fand der Wintersporttag der 4ten Klassen statt. Am Patscherkofel waren trotz des eher mäßigen Winters perfekte Pistenverhältnisse und somit konnte bei herrlichem Wetter der Skitag so richtig genossen werden. 
Zur Förderung des computergestützten Unterrichts unserer Schule wird die Anzahl der PCs in zwei Informatikräumen auf 25 bzw. 30 Stück erhöht. Um die PCs an das Schulnetz anzubinden, haben die SchülerInnen der unverbindlichen Übung Netzwerktechnik einen Teil der Verkabelung übernommen. Dabei wurden die Netzwerkkabel fachgerecht zugeschnitten, mit Buchsen versehen und an ein Patchfeld angeschlossen. Dadurch konnten die SchülerInnen ihre erlernten... 
Am Montag, den 17.02.14 besuchte uns die Schauspielerin Ulrike Lasta vom Tiroler Landestheater. Sie las uns aus dem Buch „Prinzessin Anna oder Wie man einen Helden findet“ von der Autorin Susann Opel-Götz vor. Die Schauspielerin teilte zuerst Papierstreifen aus, auf denen die direkten Reden dieses Märchens standen. Wir schlüpften in die Rollen der Figuren und lasen Teile der Geschichte vor. Als wir es fertig gelesen hatten, wurden ein paar Szenen aus dem Buch von... 
    Auf ihrer diesjährigen Europatournee war die amerikanische Gitarristin Janet Feder auch Gast im Gymnasium Sillgasse. Die Tiroler Kulturservicestelle ermöglichte zwei Schulkonzerte, in denen sie den SchülerInnen der 3a Klasse und 5a Klasse die Welt der präparierten Gitarre näherbrachte. Sie ließ die SchülerInnen im Dunkeln die geheimnisvollen Klänge erraten, die sie aus ihrer Baritongitarre zauberte und erklärte, mit welchen... 
  Die Burschen kämpfen am Donnerstag, den 27.2.2014 bei uns in der Sillgasse ab 14.00 Uhr um den Einzug in das Finalturnier am 11.3.2014, das erstmals auch bei uns stattfinden wird. Nach zwei Siegen in der Hinrunde wünschen wir ihnen alles Gute für diese Herausforderung.   Unsere Mädchen werden am Mittwoch, den 5.3.2014 in der Sillgasse und am 6.3.2014 in Wörgl ebenfalls ihr Bestes... 
   Nur denkbar knapp verpassten unsere Burschen bei der heurigen Oberstufenmeisterschaft die Titelverteidigung des Volleyball-Landesmeisters und damit die Chance, so wie schon in der Unterstufe, Tirol bei der Bundesmeisterschaft vertreten zu dürfen, was der erfolgsgewöhnten Mannschaft um Michael Sodja, Fabian Theurl (beide 8D) und Thomas Höfer (7B)als krönender Abschluss ihrer Sillgassen-Volleyballkarriere eigentlich gebührt hätte. Nach dem Gewinn... 
Im Rahmen des Faches Vernetzte Kulturwissenschaften konnten die SchülerInnen der 8C/D Einblick in das Genre Poetry Slam gewinnen beziehungsweise ihre Erfahrung damit vertiefen. Die beiden Doyens der österreichischen und „weltweiten“ (Koschuh) Szene trugen eigene Texte vor und leiteten die Jugendlichen an, Kurztexte zu schreiben und zu performen. Sechs SchülerInnen stellten sich dann dem DichterInnenwettstreit. Von der Jury gekürt wurde schließlich der... 
Die Schüler und Schülerinnen der 6C-Klasse befassten sich am letzten Schultag vor den Semesterferien mit der Analyse ihres Lernstils. Welcher Lerntyp bin ich? Welche Voraussetzungen sind für mein Lernen zuhause notwendig? Wie kann ich aus dem Unterricht am meisten für mich herausholen?        Die Antworten auf diese Fragen setzten die Jugendlichen auch plakativ für sich selbst und für die gesamte Klasse um. Unterstützt wurden sie von... 
Am 19.02. fand der Snowhow Schullawinenkurs für die sechsten Klassen statt. Zuerst starteten wir mit einer Theorieeinheit und danach ging es auf die Nordkette. Im totalen „white out“ konnten wir mit unseren Bergführen ein paar Abfahrten genießen und auf die Hafelekarspitze aufsteigen. Wir haben Hangneigungen gemessen, Schneeprofile gegraben, Sondierungsketten gebildet und verschiedene Gefahrenzeichen gelernt. Nach der Mittagspause bekamen wir noch eine Einschulung... 
     Eine aufregende Woche ist für unsere beiden Schüler Thomas Höfer und Benedikt Dornauer, beide 7b, eine Woche vor den Semesterferien vorübergegangen. Dieses Jahr fand die Talentewoche für Chemie am BRG/BORG Telfs unter der Leitung von Prof. Scherl statt. Themen wie Vanillin Bestimmung in Vanillezucker, Fotometrische Coffeinbestimmung in coffeinhaltigen Getränken, verschiedene organische Synthesen und Synthese eines anorganischen... 
Unsere junge Schulmannschaft sorgte beim Innsbrucker Hallenturnier, das erstmals nach Futsalregeln ausgetragen wurde, für Furore! Im oberen Play-off landete unser Team zuerst einen fulminanten 8:1 Sieg gegen das BG/BRG Reithmannstrasse! Danach gerieten wir gegen die sehr starke NMS Reichenau mit 1:4 in Rückstand, aber getrieben von einem unbändigen Siegeswillen schaffte unsere Mannschaft noch den Ausgleich, um dann im Entscheidungspsiel die favourisierte... 
Zum zweiten Mal fanden an der Medizinischen Universität Innsbruck die „Open Labs Days“ Molekulare Medizin statt. SchülerInnen aus der achten Klasse nutzten am 3. Februar die Gelegenheit das Bachelorstudium Molekulare Medizin kennenzulernen. Bei praktisch-experimentellen Tätigkeiten im Labor erlebten die SchülerInnen, wie Molekulare MedizinerInnen im Labor Krankheiten auf die Spur kommen. Ein besonderes Highlight war für viele der Laborbesuch am... 
Balladen mit Thomas Lackner Die fulminante Inszenierung des „Zauberlehrlings“ von Johann Wolfgang von Goethe war der Einstieg in den Workshop und man konnte das Wallen des Wassers und die Not dessen, der die Geister rief, förmlich sehen. Vom ersten Augenblick an zog der Schauspieler Thomas Lackner die 3B und ihre begleitenden Lehrerinnen in seinen Bann. Im Laufe von zwei Stunden bearbeitete er mit den Mädchen und Buben den „ Handschuh“ von... 
In the week of January 13 to January 17, 2014 the classes 4a and 4b took part in the “English in Action” project. We divided up in four groups and talked about different topics every day. Each class got two teachers and with them, we prepared a show that we performed at the end of the week. We all had lots of fun together because of the games we played and speaking English all the time. Our English teachers Lucy, Larry, Jen and Ryan showed us that our English was good before the... 
Am 20.12.2013 veranstaltete 1E eine „Internationale GWK-Stunde“. Die SchülerInnen stellten ihre Herkunftsländer und die Sprachen, die sie sprechen, begeistert vor. Ob aus Schweden, Niederlande, Deutschland, Österreich, Kroatien, Serbien, Bosnien - Herzegowina, Türkei, Armenien, Ägypten, Ghana oder die Elfenbeinküste – die 1E ist eine internationale Klasse.    Das Beste kam natürlich zum Schluss: ein bunt gedeckter Tisch mit... 
Tangoklänge in der Bibliothek wurden von dem Conjunto de Tango unter Lito Fontana verbreitet. Da Lito Fontana gebürtiger Argentinier ist, erzählte er Interessantes über Buenos Aires und vor allem über den Tango, das wohl bekannteste „Exportgut“ seiner Heimatstadt – natürlich auf Spanisch. Das war für unsere Spanischschülerinnen und –schüler der 7. Klassen und der Klasse 8AD, die zum Teil selbst über ihre... 
Die Sill(y) Players - die Bühnenspielgruppe 1 - laden herzlich zum Abschlussabend ihrer Semesterarbeit ein. Am Sonntag, dem 2.2.2014, spielen wir um 18.30 Uhr im Bühnenspielraum unserer Schule unsere Eigenproduktion: Nachts im Museum Der Eintritt ist frei, über zahlreichen Besuch freuen wir uns! Prof. Karin Illés (Leitung) 
Eine Vielfalt von interessanten Informationen haben die Schüler und Schülerinnen der 2C-Klasse in den letzten Wochen im Modul Offenes Lernen erhalten. Der erste Programmpunkt war der Besuch des AUDIVERSUM. Dort konnten wir vieles zum Thema Ohr ausprobieren, ganz besonders lustig war es im Schreiraum.     Eine Woche später kam Herr Pfeifer – ein gehörgeschädigter Mann – zu uns. Er erzählte uns über die Schwierigkeiten von... 
      Konzert mit Janet Feder un Hanno Winder Dienstag, 28. Jänner 201419 Uhr  Bibliothek Gymnasium Sillgasse   weitere Informationen   
Freitag, 31. Januar 2014, 14:30 – 16:30 Uhr im ME-Saal 1 (erster Stock, langer Gang)       Unsere MusiklehrerInnen werden an diesem Tag mit den interessierten SchülerInnen mehrere musikalische Einheiten gestalten. Wir bitten Sie deshalb, Ihren Kindern die Instrumente mitzugeben. Tasteninstrumente und Drumsets sind vorhanden. Die Teilnahme am Schnuppertag kann die Eignungsfeststellung ersetzen. Anmeldung erbeten im Sekreteriat des Gymnasiums Sillgasse (Tel:... 
Fotos: Edith und Johannes Mähr 
Jerzens, 13. - 17. Jänner 2014 
Am 12.12.2013 fand wieder das alljährliche Mattenhandballturnier in den Sporthallen der NMS Olympisches Dorf statt. Nach einer intensiven mehrwöchigen Vorbereitungszeit starteten die Burschen der  Klasse 1C, mit dem Ziel unsere Schule würdig zu vertreten, hochmotiviert ins Turnier. Gleich zum Auftaktspiel trafen wir im Klassiker auf die Mannschaft des BG Reithmannstraße. Dank einer spielerischen Glanzleistung gingen wir als verdienter Sieger vom Spielfeld.Leider konnten... 
Lautete das Thema zum diesjährigen Friedensplakat-Wettbewerb des Lions Clubs, an dem sich die Schülerinnen und Schüler der Klassen 2E, 2D und 1E beteiligten. Mit großem Ideenreichtum gingen die jungen Malerinnen und Zeichner ans Werk, sodass der BE-Saal schließlich voll ausgelegt werden konnte mit ca. 60 gelungenen Plakaten. Als SchulsiegerInnen wählte die Clubjury die Bilder von Eva Fedorcio, Noa Zajic (1E) – Daniel Haid, Hannes Sammer, Meryem Türkmen... 
Am Mittwoch, dem 13.11., besuchten wir, die 5b, in Begleitung der Professorinnen Obeng-Steinkellner und Paul im Rahmen des Faches Musik die Glockengießerei Grassmayr. Die Führung, geleitet vom Firmenoberhaupt Peter Grassmayr, Vater unseres Mitschülers Andreas, fand ihren Ausgangspunkt in einer kleineren Halle, wo uns die technischen Aspekte des Gewerbes näher gebracht wurden. Wir bestaunten den Guss von - noch - unförmigen Gebilden aus Bronze, die später zu... 
Am 18.12. 2013 und am 19.12.2013 stand in der Klasse 6A die eigene Stimme und ihr Wirken im Mittelpunkt, denn an diesen beiden Tagen besuchte Frau Moser Barbara, Logopädin an der Universitätsklinik in Innsbruck, die Klasse und brachte den SchülerInnen dieses wichtige Thema näher. Ausgerüstet mit Luftballons und Korken erhielten die SchülerInnen einen kurzen Einblick in die Welt ihres Sprechorgans und erfuhren so einiges über Artikulation, Stimmhygiene und... 
Am Mittwoch, 18.12., besuchten die 1D, die 2A und die 3E (am Bild zu sehen) die Krypta der Jesuitenkirche. Dort hörten wir die Weihnachtsgeschichte und erinnerten uns daran, dass Jesus Mensch wurde. Er ist uns also näher gekommen, als wir glauben können. Dieses Geheimnis feiern wir zu Weihnachten. Besinnliche Weihnachtsfeiertage! Mag. Martina Fuchs 
Sieben Lehrlinge der Firma Gebrüder Weiss kamen am Mittwoch, den 4. Dezember 2013 mit ihrer Betreuerin zu uns an die Schule, um zwei unserer Klassen auszumalen. Sie starteten im dritten Stock mit dem Ausweichraum. Schnell war alles abgeklebt und viele Pinsel und Rollen flitzten über die Wände. Hin und wieder erwischte es auch die Malerinnen und Maler, sodass sie zu Mittag weißgefleckt in unserer Klasse 1b auftauchten. Ein großes DANKE an die Firma... 
„Es war einmal…“ so fing das Märchen an, das uns Christof Habringer am Dienstag (26.11.13) vorgelesen hatte. Er erzählte uns sein selbst erfundenes Märchen über „Griasl und Gruasl“ und begeisterte uns mit seinen tollen Geschichten. Meinen Mitschülern und mir hat sein Wissen sehr fasziniert, und wie er eine Geschichte erzählen konnte, war ein-fach erstaunlich. In eine Geschichte baute er zwei Märchen ein. Auch wenn er sie ... 
Am 9. Dezember 2013 hatten die Klassen 1c, 2b, 2c, 3c und 4c einen Offenes Lernen-Projekttag. In verschiedenen Stationen wurde das Ziel, den OL-Bereich der Schule zu verschönern, verwirklicht. Die Schüler/innen arbeiteten gemischt in den Gruppen. In der Pflanzen-Gruppe wurden Pflanzen umgetopft, in der Banner-Gruppe Schmetterlinge gezeichnet und das OL-Banner gestaltet, Zeitleisten und Adventbilder wurden in der Zeitleisten-Gruppe gefertigt, die Kinder aus der Lernstile-Gruppe... 
Energiegeladen, kommunikativ, lustig, laut, laut, laut …war’s beim Sambaworkshop der SchülerInnen des Profils Klangräume. Die Innsbrucker „Sambista“ Ingrid Wild führte mit ihrer „Repi“ die Musik an und die MusikerInnen der 6. Klassen ließen sich gerne mitnehmen auf eine musikalische Reise – das war mehr als ein „Hauch von Rio“ in der Sillgasse. Prof. Ingrid Rastbichler  
Die SchülerInnen des Schwerpunktes Vernetzte Kulturwissenschaften der Klasse 6A arbeiten gerade am Thema "Menschenrechte" und haben dazu einen Adventkalender gestaltet, der die ersten 24 Artikel der Menschenrechtsdeklaration beinhaltet. Die SchülerInnen haben Bilder dazugemalt und in alte Bilderrahmen gesetzt. Jeden Tag wird ein Menschenrecht sichtbar und soll allen in der Schule die Augen für die HUMAN RIGHTS öffnen, die in so vielen Ländern der Welt... 
Nicht nur in Science-Fiction-Filmen, sondern auch in den heimischen Forschungseinrichtungen sind Roboter zu finden. Im Zuge der European Robotics Week fand am Freitag der Österreichsiche Robotik-Tag statt. Unsere SchülerInnen durften erfahren, dass sie in den verschiedensten Bereichen, wie Architektur, Gesundheitswesen und Industrie, im Einsatz sind und sogar den einen oder anderen Roboter selbst steuern.   Prof. Miller 
Am 12. November 2013 besuchte unsere 2B-Klasse die Ausstellung „StadtLandGeld“ im Haus der Kinderfreunde am Innsbrucker Rennweg. Zwei Frauen führten uns durch die Veranstaltung, die der Verein „Südwind“ organisiert hatte. Sie erklärten uns einige Möglichkeiten Weltkarten zu gestalten. Die Stars der Ausstellung aber waren Kinder aus Deutschland, Bolivien, Sansibar und von den Philippinen. Sie erzählten uns, wie sie in ihrer Heimat leben und mit... 
Die SchülerInnen der Klasse 7c nahmen das Angebot des Ferdinandeums im Rahmen der Gedenktage an das Novemberpogrom 1938 in Innsbruck an. In der dortigen Bibliothek sprach Mag. Roland Sila über die Terroraktionen vom 9./10. November und deren Folgen für die davon betroffene jüdische Innsbrucker Bevölkerung. Anschließend konnten sich die Jugendlichen anhand von Zeitdokumenten – es waren Fotos und Zeitungsberichte – mit den Geschehnissen näher... 
Wir, die SchülerInnen des Wahlpflichtfaches KKP (Kommunikation, Kreavitität und Pesönlichkeitsentwicklung) der 7. Klassen, verbrachten am 28.10.2013 mit unserer Lehrerin Karin Illes einen erlebnispädagogischen Tag im Bildungshaus St. Michael in Matrei am Brenner. Gemeinsam mit unserem Trainer Marcel versuchten wir, unsere „soft skills“ durch verschiedene gemeinschaftliche Übungen zu stärken. Bei diesen handelte es sich um Aufgaben, die man nicht... 
Am 19.11.2013 gingen wir, die 3D, in die TT, um ein bisschen mehr über unsere Zeitung zu erfahren. Eine Mitarbeiterin der TT empfing uns. Als Erstes machte ein Fotograf ein Foto von uns. Dann wurden wir in einen Raum geführt, wo wir uns einen Dokumentationsfilm anschauten. Danach erklärte uns ein Sportredakteur, wie er seine Berichte aufbaut und woher die ganzen Bilder und die Informationen kommen. Dann wurden wir von Frau Schett durch die Druckerei geführt. Wir sahen... 
Wie viele Zellen hat der Mensch? Um es gleich an dieser Stelle zu sagen: Es sind viele. Sehr viele! Oder genauer: Ein Erwachsener besteht aus 1014 oder 100 Billionen oder 100 000 000 000 000 einzelnen Zellen. Legte man die durchschnittlich nur 40 Tausendstel Millimeter kleinen Zellen aneinander, reichten sie vier Millionen Kilometer weit - oder 100-mal um die Erde. Und selbst wenn man in jeder Sekunde eine Zelle an die andere reihte, würde das Ziel erst nach über drei Millionen... 
Am 19. November fand in unserer Bibliothek die erste Veranstaltung der Veranstaltungsreihe BIBLIOTOP in diesem Schuljahr statt: ein Vortrag von Univ.-Prof. Dr. Thomas Albrich (Institut für Zeitgeschichte der Universität Innsbruck) zum Thema „Jüdisches Leben in Tirol vom Mittelalter bis in die Gegenwart“.       Im Rahmen eines gemeinsamen e-learning-cluster-Projektes der HTL Peter Anich und des BG/BRG Sillgasse gestalteten Schülerinnen... 
„Jüdisches Leben in Tirol vom Mittelalter bis in die Gegenwart“ Historischer Vortrag von Univ.-Prof. Dr. Thomas Albrich (Institut für Zeitgeschichte der Universität Innsbruck) Dienstag, 19. November 201319 Uhr  Bibliothek Gymnasium Sillgasse     Weitere Informationen       Im Rahmen des e‐learning‐cluster‐Projektes der HTL Anichstraße und des BG/BRG Sillgasse wird dieser Vortrag mit... 
Am 28.10.2013 fuhren die Klassen 2 D und 2 E mit den Professoren B. Schnegg, J. Wolf, M. Plank und K.Weiler nach Rosenheim, um die Ausstellung über Alexander den Großen im Museum „Lokschuppen“ zu besuchen. Wir bekamen eine nette Führerin, die uns viele Ausstellungsstücke erklärte. Die meisten Stücke waren von Archäologen original ausgegraben und zusammengefügt worden, doch es gab auch solche, die nachgebaut waren. Zu sehen waren ebenso... 
Am 29 Oktober 2013 trafen sich die "Naturwissenschaftler/innen" der siebten Klassen (SchülerInnen der Vernetzten Naturwissenschaften)  mit Herrn Prof. Planckh und Frau Prof. Würtenberger in Mühlau. Dort befinden sich in einem Stollen die Geräte zur Vermessung des Erdmagnetfeldes, die uns im Rahmen des Sparkling Science Projektes von der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) zur Verfügung gestellt wurden. Die gesammelten... 
Informationen zum Thema ‚Studium‘ erhielten die Schüler und Schülerinnen der 8.Klassen am 30.10.2013 am MCI. Vortragende von der Universität, der PHT, vom MCI, von der UMIT, von der ÖH und der Stipendienstelle waren gekommen, um den zukünftigen Studierenden ihre Fragen zu beantworten.   Für unsere Schule ist diese geballte Information jedes Jahr ein wichtiger Baustein unserer Schullaufberatung, denn je besser informiert die Jugendlichen ins... 
Mit zwei Unentschieden (gegen das BRG in der AU und die NMS Hötting West) und einem Sieg (gegen die NMS Fritz Prior) startete die junge (zumeist aus Erstklässlern bestehende), neuformierte Mannschaft unserer Schule in die Schülerligasaison 2013/14! Toller Kombinationsfußball (eine alte Sillgassentradition!) - garniert mit schönen Toren (ebenfalls eine alte Sillgassentradition!) - wurde von unserer Mannschaft gezeigt! Der Trainingseifer ist derzeit vorbildlich und... 
Zwischen dem 16.09 und dem 20.09 durften wir, die 6A Klasse, zusammen mit unseren beiden Professoren Frau Prof. Hoffmann und Frau Prof. Illés sowie unseren Parallelklassen die schöne Stadt Wien besuchen. Auch wenn das Wetter nicht perfekt war, hatten wir sehr viel Spaß und konnten auch allerlei interessantes über unsere Hauptstadt erfahren und bestaunen. Wir bedanken uns bei unseren Lehrern für diese spannende und unterhaltsame Woche. KASSEROLER, Philipp (6A) 
        Am Montag, den 7.Oktober 2013, lud das Regionale Netzwerk Tirol zu seiner diesjährigen Auftaktveranstaltung ins Science Center Audioversum ein. Das Regionale Netzwerk Tirol fördert den fächerübergreifenden Unterricht und unterstützt mit finanziellen Mitteln verschiedene Schulprojekte. Das Thema des diesjährigen Projekts ist „Natur der Sinne“, an dem sich die SchülerInnen der 7.Klassen des... 
durften die SchülerInnen der 2C-Klasse. Sie machten die Erfahrungen, wie sich sehbehinderte Menschen fühlen und lernten Vieles kennen, was helfen kann, mit der Dunkelheit zurechtzukommen.   Ein Besuch beim Blinden- und Sehbehindertenverband in Pradl war der Start in das Jahresthema ‚Mit allen Sinnen‘ im Modul ‚Offenes Lernen‘ in der zweiten Klasse.        
hieß das Motto zum 25-Jahr-Jubiläum des AMS. Die Stv. Landesgeschäftsführerin Frau Mag. Sabine Platzer-Werlberger lud VertreterInnen aus der bildungspolitischen Abteilung der AK-Tirol, der Schulpsychologie und aus vielen Bereichen der Wirtschaft zu einer Feier und einem Pressegespräch in das BIZ (Berufsinformationszentrum) in Innsbruck ein. Mit dabei waren drei Oberstufenklassen des BG/BRG Sillgasse (6C, 7B und 7D) als einzige VerteterInnen der SchülerInnen Tirols.... 
Il y a quelques semaines, nous avons participé à un projet de français concu pour perfectionner notre français de facon ludique et vivante. Un francophone du nom de Ghislain est venu spécialement pour organiser des ateliers. Nous avons joué, chanté et discuté tout en améliorant notre français. Au final, je peux dire que nous avons vraiment amélioré notre français et nous nous sommes bien... 
Am 9.10 2013 stellten drei Mitarbeiterinnen der Wirtschaftskammer Tirol den Technikwettbewerb „Jugend forscht in der Technik – auf der Suche nach dem kleinen Albert“ der Klasse 2e vor. Viele spannende Experimente begeisterten die SchülerInnen. In den Versuchen wurde u.a. die Flammenfärbung von verschiedenen Salzen untersucht, mit Hilfe der alkoholischen Gärung ein Luftballon mit Kohlendioxid gefüllt und eine Getränkedose implodiert. Im... 
Am 8. Oktober 2013 versuchten 13 SchülerInnen des Wahlpflichtfaches Psychologie und Philosophie die Stadt in Rollstühlen zu erfahren. Jede/r SchülerIn bekam drei Aufgaben, die sie in der Stadt bewältigen müssten. Beispiele für die zu bewältigenden Aufgaben: Hole im Reisebüro ein Angebot über eine rollstuhlgerechte Reise. Kaufe 2 Bananen.  Versuche in einem Bekleidungsgeschäft eine Hose zu kaufen (incl. Anprobe!).     ... 
               Wie jedes Schuljahr wurde auch heuer wieder der Eröffnungsgottesdienst für die Oberstufen-SchülerInnen als ökumenischer Berggottesdienst gefeiert. Diesmal hatten die ReligionslehrerInnen die Münsterhöhe oberhalb des Westfalenhauses in den Stubaier Alpen als Ziel ausgesucht. Im hochalpinen Ambiente und bei traumhaftem Wetter war dieser religiöse Auftakt des Schuljahres für die teilnehmenden... 
Zu Beginn des Schuljahres 2013/14 verbrachten die SchülerInnen der Klasse 3D mit ihren Professorinnen Hilber und Jaindl zwei Projekttage in Obernberg am Brenner, um die Klassengemeinschaft zu erneuern und zu festigen. Die Highligts dieser Tage waren der Eierwurf und das Bauen des höchsten Papierturms. Für den Eierwurf musste ein Ei mit entsprechendem Verpackungsmaterial so verpackt werden, dass es einen Wurf aus dem 3. Stock überstehen konnte. Die Bilanz: vier von... 
Wer braucht schon 6 Sterne Hotels und übertriebenen Luxus, wenn man bei so einer Bergkulisse auch noch Glück mit dem Wetter hat und im Stubai allerlei Erlebnisstationen zum Erkunden und Entdecken vorfindet. An unserem ersten gemeinsamen Wandertag brachte uns der Linienbus von Innsbruck nach Fulpmes. Mit der Gondelbahn der Schlick2000 gings hoch hinauf aufs Kreuzjoch 2.100m. Von dort aus spazierten wir über den kurzen Weg zur Aussichtsplattform, wo wir die erste Jause... 
Unser Ziel für den Wandertag, am 24.9.2013, war der Gramartboden. Wir starteten um 8 Uhr vom Schulhaus, um dann mit dem Bus bis zur Endstation nach Sadrach zu fahren. Von dort aus stiegen wir in Richtung Planötzenhof an und wanderten zum Höttinger Bild weiter, dort machten wir Pause und verspeisten schon einen Teil der mitgebrachten Jause.                 Gestärkt spazierten wir bei wunderbarem Wetter auf dem schönen... 
Durch diese Programmpunkte war unser wohl letzter gemeinsamer Ausflug geprägt. Unsere Klasse (8b) traf sich am 18.09.2013 mit unser Klassenvorständin Mag. Ursula Würtenberger vor dem Eingang des Hauptbahnhofes Innsbruck, von wo aus wir mit dem Bus bis nach Tulfes fuhren, um von dort aus einen etwas anstrengenden Weg Richtung Gufl zu gehen. Dort ankommen bezogen wir zuerst unsere Zimmer um dann mit unserem Programm zu starten, das unsere KV sehr detailliert vorbereitet hat. Wir... 
Zwölf Tontöpfe in Scherben, Kreppklebeband, Keramikkleber, Pinsel, Zeitungspapier, alte Kleidung und viel Neugier – das war das Rezept für den Projektvormittag zum Thema „Geschichte“ mit der Klasse 2B. Mit voller Motivation und sehr geschickt begannen die SchülerInnen der Klasse die Scherben, die sie bekommen hatten, wieder zu einem Gefäß zusammenzusetzen und das Rätsel zu lösen, welcher historischen Persönlichkeit dieser wohl... 
Am Ende der ersten Schulwoche versammelten sich die Schülerinnen und Schüler der 1. Klassen im 3. Stock zu einer Eröffnungsandacht. Die Religionslehrerinnen und Religionslehrer in unserem Haus stellten sich vor. Das Thema dieser ruhigen Stunde war „Zeit ist kostbar“.         Gemeinsam sprachen wir ein Segensgebet um uns allen ein gesegnetes gutes Schuljahr zu wünschen. Die Musikklasse 2A unter der Leitung von Maria Neuner... 
Durch den Tag der offenen Tür führen Sie die Bilder der Schülerinnen und Schüler der unverbindlichen Übung '"Fotografie und digitaler Workflow" (Lisa BEHENSKY, 6A / Sarah DOBNER, 8a / Florian FICK, 8a / Johanna KANZIAN, 8c / Robert VELIK, 8c)   
Fotos: Edith Mähr, Johannes Mähr, Solveig Schwamberger, Klaus Tiefenbrunner, Johannes Wurzer 6b, Robert Velik 6c, Mario Löscher 8c, Daniela Reisigl 8d  
Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 3B begaben sich inder ersten Schulwoche auf eine musikalische-malerische Reise. 
Montag; 24. Juni 2013, ab 19 Uhr konnten in der Aula der Schule zahlreiche eindrucksvolle Arbeiten der SchülerInnen verschiedener Kunsträume – und BE Gruppen bestaunt und gekauft werden. Dr.med Ayad Shihab, aus Damaskus stammend, zeigte in seinem Vortrag die Schönheiten des Landes, aber sprach auch über das Ausmaß der Zerstörungen und über die kriegsbedingten Schicksale der zivilen Bevölkerung, vor allem der Kinder.    Dank an alle,...