Offenes Lernen

Seit Herbst 1997 bieten wir in jeweils einer unserer ersten Klassen als Schwerpunkt den gezielten und koordinierten Einsatz von offenen Lernformen im Unterricht an. Dieser Schwerpunkt wird bis zur vierten Klasse beibehalten.

In einer Welt, die einem immer schnelleren Wandel unterliegt, geht es zunehmend weniger auf die Anhäufung von lexikalem Wissen, sondern um die Vermittlung effizienter Strategien, um in der Welt von morgen bestehen zu können.

Deshalb finden in unseren Klassen mit Offenem Lernen die Erkenntnisse der modernen Lernpsychologie über das Lernen mit allen Sinnen, die Vernetzung der Wissensgebiete und den selbständigen und eigenverantwortlichen Erwerb von Wissen besondere Berücksichtigung. Ebenso legen wir Wert auf die Einübung kooperativer Arbeitsformen ('Teamfähigkeit'), die ja auch von Seiten der Wirtschaft immer wieder eingefordert wird.

Aus diesem Bereich
Seit Herbst 1997 bieten wir in jeweils einer unserer ersten Klassen als Schwerpunkt den gezielten und koordinierten Einsatz von offenen Lernformen im Unterricht an. Dieser Schwerpunkt wird bis zur... 
Je mehr Sinne bei der Aneignung von Wissen beteiligt sind, umso wahrscheinlicher und dauerhafter erfolgt die Speicherung der Inhalte (Jean Piaget). Dies berücksichtigen wir bei der Auswahl des... 
Lernformen werden dann als 'offen' bezeichnet, wenn nicht von vornherein vom Lehrer festgelegt wird, was und wie gelernt werden muss. Eine Lernform kann offen bezüglich des Inhalts, der... 
Einige Unterrichtsgegenstände stellen ständig einen Teil ihrer Wochenstunden dem fächerübergreifenden Stundenpool des OL zur Verfügung (z.B. Deutsch, Mathematik, Englisch, Geografie, ...), andere... 
An fast allen Unterrichtstagen haben die SchülerInnen eine meist zweistündige freie Arbeitsphase. In dieser beschäftigen sie sich mit den Inhalten aller am OL beteiligten Unterrichtsgegenstände -... 
Die Umstellung von der Volksschule mit ihrem KlassenlehrerInnen - System auf die AHS fällt vielen Kindern erfahrungsgemäß nicht leicht. Wir versuchen diesen Einstieg möglichst sanft zu gestalten:... 
Nicht alle Kinder kommen mit offenen Lernformen gleich gut zurecht: Da neben der Bewältigung des normalen Lehrstoffes im OL viele Planungs- und Organisationsaufgaben anfallen, tun sich klar... 
Ein im Rahmen der Anmeldung zu den ersten Klassen geführtes Informations- und Beratungsgespräch ist zusammen mit dem Volksschulzeugnis Grundlage für die Aufnahme in die Klasse mit Offenem Lernen.  
Weitere Informatione erhalten sie bei unserem OL-Koordinator Prof. Ernst Krall.