Erholsame Sommerferien wünscht der ganzen Schulgemeinschaft
Direktor Harald Pittl


Impressionen zum Tag der offenen Tür 2013

Durch den Tag der offenen Tür führen Sie die Bilder der Schülerinnen und Schüler der unverbindlichen Übung '"Fotografie und digitaler Workflow"
(Lisa BEHENSKY, 6A / Sarah DOBNER, 8a / Florian FICK, 8a / Johanna KANZIAN, 8c / Robert VELIK, 8c)  

Am 30.6.15 starteten wir, die Klasse 4D, zusammen mit unserem Klassenvorstand Herrn Professor Weger und Frau Professor Peter unsere 2-tägige Obergurgl-Exkursion. Die Projekttage wurden von „der jungen Uni“, im Rahmen der Projektplanung von YIS – Youth into Science, ermöglicht und organisiert. Es waren zwei schöne und interessante Tage, für die wir uns bei unseren ProfessorInnen, bei unserem Exkursionsführer Michael Steinwandter und auch bei Frau... 
Apprendre à connaître des recettes francaises en pratique – c’était la devise d’un petit projet avec les élèves de la 6AB vendredi, le 26 juin. Grâce à la gentillesse de Max, l’ organisateur de la MK, nous avons pu faire la cuisine chez nos voisins. Couper, faire revenir, faire mijoter, remuer, assaisonner…..ces mots et d’autres ont été mis en pratique pour un menu estival savoureux. Au menu :... 
Zum Schulschluss beschäftigte sich die Klasse 2 D im Rahmen ihres Langzeitprojektes Pro.Ject.Ear mit dem Thema Behinderungen, Einschränkungen und Ausgrenzung. Unter der Leitung von Werner Pfeifer (Obmann des Schwerhörigen Zentrums Tirol) wurde über das Leben mit Einschränkungen und Barrierefreiheit im Alltag (körperlich und geistig) gesprochen. ! Hierzu war Monika Rauchberger zu Gast bei uns in der Schule. Monika ist mehrfachbehindert, kann durch ihre... 
Als Abschluss unseres Schuljahres wanderte die Klasse 2 D von Zirl aus in die Ehnbachklamm. Bei Sahara-Temperaturen ging es durch die schroffe Schlucht bis hin zum Staumauer der Ehnbachklamm. Es wurde das Brennholz fürs Lagerfeuer organisiert, die ersten SchülerInnen hatten um 10.00 Uhr schon Hunger! Nach ein paar Spielen in diversen Gruppen, hatten die SchülerInnen noch Gelegenheit sich im Klettern zu beweisen. Es war ein herrlicher Tag, der viel zu kurz war!  Prof.... 
Am Mi 1.7. 2015 wanderten Schülerinnen und Schüler der ersten und zweiten Klassen auf den Georgenberg. Mit einem ökumenischen Wortgottesdienst („Ein Rucksack für die Ferien“) beschlossen wir betend und singend das heurige Schuljahr. Trotz Hitze war die Stimmung bestens. Alle waren sich einig: Nächstes Jahr gehen wir wieder wallfahrten!   Prof. Fuchs 
Der 24. und 25. Juni 2015 stand für die SchülerInnen der 1E ganz im Zeichen des sozialen Lernens. Zwei Tage verbrachten sie gemeinsam mit den beiden Professoren Unterhofer und Köb auf der Gufl bei Tulfes. Inmitten eines wunderbaren Waldgebietes liegt dieses Jugendhaus und lädt dazu ein, den Schulalltag hinter sich zu lassen. Am Ende eines interessanten, aber auch anstrengenden Schuljahres hatten die SchülerInnen der 1E die Möglichkeit, sich zwei Tage lang... 
Die soziales Lernen Tage auf der Gufl noch gar nicht richtig abgeschlossen kommt auf die SchülerInnen der 1E tags darauf bereits der nächste Projekt zu. Dieser Vormittag stand ganz im Zeichen der „gesunden Jause“. Zu Beginn konnten die SchülerInnen von unserer Schulärztin Dr. Rohracher interessantes über die gesunde Jause und deren Wichtigkeit für einen erfolgreichen Schultag erfahren. Danach wurde das gehörte sofort in die Praxis umgesetzt. In... 
Zum Abschluss eines gelungenen Schuljahres der Klasse 1C, veranstalteten die Schülerinnen und Schüler im Rahmen des Faches "Soziales Lernen" ein Fest. Dazu organisierten sie in verschiedenen Gruppen (Feuer-, Salat-, Saucen-, Nachspeisen-, Einladungsgruppe) alles Nötige. Auch einige Eltern konnten sich Zeit nehmen und so verbrachten wir gemütliche und gesellige Stunden am Spielplatz Tantegert. Ein großes Danke für die gute Zusammenarbeit! Es war ein schönes... 
Wie verfasse ich eine Reportage? Das war der Arbeitstitel eines Workshops, das am Dienstag, den 16. Juni in der Klasse 4A stattfand. Unter der fachkundigen Anleitung von Frau Mag. Maria Gschnitzer-Janka durften die SchülerInnen zunächst eine Orange schälen und ihre damit verbundenen Gefühle unter Einbeziehung theoretischer Informationen über die Orange reportageartig formulieren. Die Ergebnisse dieser Übung waren so gut, dass es schade wäre, wenn sie alle... 
Am 25. 6. 2015 besuchte die Lateingruppe der Klassen 4A und 4B diesen TKS-Workshop im Atrium am Langen Weg, bei dem die Schülerinnen und Schüler einen Einblick in die Arbeitsweise der Klassischen Archäologie bekamen, ihr Wissen über die Antike auffrischen und ergänzen konnten – das alles unter der fachkundigen und schülerzentrierten Leitung von Dr. Katja Laske und Mag. Barbara Danzl. Prof. Ruth Albertini 
Am Dienstag, 23.6.2015 startet in der 2B-Klasse das Projekt „Fairer Handel mit Baumwolle“. Bei verschiedenen Stationen konnten wir SchülerInnen das Naturprodukt Baumwolle kennenlernen, den Weg der Baumwolle von der Ernte bis zur Verarbeitung nachvollziehen, aus Rohbaumwolle einen Faden spinnen, Akkordarbeit in einer asiatischen Textilfabrik nachspielen, den Lohnanteil der FabriksarbeiterInnen an den Gesamtkosten einer Jeans ermitteln. Ein Kurzfilm erweiterte unsere... 
Tag 1 - 22.6.2015: Nach frühem Aufstehen versammelte sich unsere Klasse 4E mit den Begleitpersonen Frau Prof. Hilber und unserer Klassenvorständin Frau Prof. Doris Kleiner beim Busparkplatz Sowi, um gemeinsam die Reise zu starten. Nach einer eineinhalbstündigen Fahrt im Bus über den Brenner erreichten wir unser erstes Ziel: den Soldatenfriedhof von Bruneck. Wir besichtigten diesen in einem idyllischen Wald gelegenen Friedhof und schlenderten anschließend durch die... 
„Die Bürgschaft“ von Friedrich Schiller hat sich diesmal die Bühnenspielgruppe II ausgesucht, um die Geschichte von Unterdrückung, Freundschaft und Vertrauen zu modernisiern und neu zu deuten. Die SchülerInnen der 3ABDE + 4BD laden alle Interessierten herzlich zur Premiere am Sonntag, 28. Juni 2015 um 18:00 Uhr im Bühnenspielraum ein. Geplant sind auch zwei Schülervorstellungen am Donnerstag, 2. 7. 2015. Leitung (Fotos): Prof. Karin... 
Die SchülerInnen der 7. Klassen mit sprachlichem Schwerpunkt hatten im Rahmen ihres Spanischunterrichts am 16. 6. 2015 die Gelegenheit, das Institut für Translationswissenschaften zu besuchen. Neben ausführlichen Informationen zum Studium (Übersetzer- bzw. Dolmetscherausbildung) durften wir auch die Dolmetschanlage ausprobieren, was nicht nur für die SchülerInnen, sondern auch für die Begleitlehrerinnen eine große Herausforderung darstellte. Auch das... 
Am Dienstag, den 2.6.2015, fand an unserer Schule der Sommersporttag der vierten Klassen statt. Die SchülerInnen durften zwischen drei sportlichen Aktivitäten wählen: Eine Gruppe entschied sich für einen gemeinsamen Radausflug nach Terfens mit anschließendem Schwimmen im Badesee Weißlahn. Die SchülerInnen und LehrerInnen radelten gut gelaunt los und erreichten nach einem etwa zweieinhalb stündigen Radausflug den Badesee Weißlahn, wo sie eine... 
Am Mittwoch, den 13.5.2015 besuchten uns Nicole Filipiak und Arnold Prugger, zwei LehramtsstudentenInnen in Begleitung von Frau Mag. Silvia Hirsch, in der 3. und 4. Stunde während unseres Bio-Labor-Unterrichtes mit Herrn Prof. Weger. Sehr informativ präsentierten sie uns die Systematik und den Entwicklungszyklus der Drosophila (Taufliege). Drosophila melanogaster ist besonders wegen ihrer Bedeutung als Modellorganismus für genetische und entwicklungsphysiologische Forschungen... 
Eine sensationelle Leistung boten unsere Mädchen und Buben bei den Oberstufen Leichtathletik Landesmeisterschaften in Schwaz. In der aus 100m Sprint, 800m Lauf, 4x100m Staffel, Weitsprung, Hochsprung und Kugelstoßen bestehenden Mannschaftswertung erreichten sowohl die Mädchen, als auch die Buben bei sehr starker Konkurrenz jeweils den dritten Platz und schafften somit den Sprung aufs Podium!!   Wir gratulieren allen LeichtathletInnen!! Auch die zweite Mädchen... 
Am Mittwoch, den 10.6.2015 sind „die Vielsaitigen“ in der Musikstunde unserer 1AB–IT-Klasse zu Besuch gewesen. Diese Volksmusiktruppe mit Sabrina, Anna & Lisa brachte Saiten- und Blasinstrumente mit, mit denen in der alpenländischen Volksmusik häufig musiziert wird. Sie haben uns diese erklärt, damit „Gstanzln“ aufgespielt und zuletzt einen Volkstanz mit uns einstudiert, den sie natürlich musikalisch begleiteten. Es war eine sehr... 
Clemens Zoller, Schüler der Klasse 7B erhält aufgrund seiner hervorragenden Leistungen das Auslandsstipendium der Tiroler Landesgedächtnisstiftung. Er wird in den kommenden beiden Schuljahren das United World College im bosnischen Mostar besuchen und dort die internationale Matura ablegen. Ungern lassen wir Clemens ziehen, wünschen ihm natürlich alles Gute und viel Erfolg auf seinem neuen Ausbildungsweg.   LH Günther Platter überreichte... 
Und der Preis geht an ...     "Face of War" der Kurzfilm -aus hundert Einreichungen- von Julia Brugger und Alena Lackner überzeugte die Jury und heimste den 3. Platz beim Schul- und Jugendbewerb des REC’n'PLAY Kurzfilmfestivals in Innsbruck 2015 ein. Eine Auszeichnung und ein Filmworkshop ging an sie.     Unter den zehn Nominees auch Sophie, Mattea und Leonie (v.l.)mit ihrem Stopmotionfilm ‚Paint... 
Nach der besten Saison, die eine Schülerliga-Mannschaft unserer Schule je spielte, wurden unsere Mädchen im Finale der Schülerliga-Volleyball in Wörgl beim Stand von 1:1 in Sätzen leider durch einen Bänderriss ihrer Kapitänin, Nora Janka, aus den berechtigten Träumen vom Landesmeistertitel und damit der Teilnahme am Bundesfinale gerissen. So wurde es am Ende und als Abschluss einer wirklich großartigen Saison der mehr als verdiente... 
Am 21.05.2015 waren die beiden Klassen 4A und 4D mit ihren Klassenvorständen Mag. Lipburger in Begleitung von Frau Prof. Miller und Mag. Weger im Deutschen Museum in München. Die Fahrt ging über Scharnitz bis nach München. Gleich zu Beginn unseres Museumbesuches schauten wir uns die bekannte Starkstromvorstellung an. Es war so ein großer Andrang, dass es vielen schwer fiel, etwas zu sehen. Jener Teil der Vorführung bei dem ein Mensch im Faradayschen Käfig... 
  Bei den Schülerliga-Burschen wächst mit Elia, Julian, Matteo und den anderen „Minis“ aus den ersten Klassen wieder eine neue Generation heran, die an die Erfolge bei den Burschen anschließen kann. Mit dem überraschenden 4. Platz bei ihrem ersten Turnier im Midi-Bewerb mit dem einzigen „Großen“, Sinisa, scheint dazu ein erster Schritt bereits gelungen. Prof. Klaffenböck 
... oder kleines Glück, großes Kämpferherz, so könnte man die Mini-Meisterschaft bei den Burschen und Mädchen im AGI dieses Jahr auf den Punkt bringen. Mit den Plätzen 6 sowie 14, bei den Mädchen, und 7, bei den Burschen, noch unter ihrem wahren Können und Wert geschlagen, zeigten die Mädchen um Magdalena Nosko, die ihrer großen Schwester Lisa in die Bundesliga nacheifert, und die Burschen, vor allem aus der 1A und 1B, dass sich nächstes... 
Literatur aus erster Hand, gepaart mit anschaulichem „Biologieunterricht“ zum Thema „Drachen haben nichts zu lachen“ wurde letzte Woche der 1A vom einzigen Drachologen weltweit und Kinderbuchautor Franz S. Sklenitzka in der Bibliothek unserer Schule geboten. Dementsprechend waren Aufmerksamkeit und Mitarbeit, als es darum ging, nach der Lektüre der Lebensgeschichte des letzten Kammdrachen, Klemens, und seiner menschlichen Freunde das eigene Wissen zu der... 
Präsentation von Bildinterpretationen von Stecherbildern durch die SchülerInnen des BG/BRG Sillgasse unter der künstlerischen Leitung des bekannten Tiroler Malers HANS SEIFERT Schülerinnen des BG/BRG Sillgasse bei der Bürgermeisterin Frau Mag. Oppitz-Plörer mit Direktor Pittl,Toni Obergantschnig (Initiator des Buchprojektes) und dem Künstler Hans Seifert.(Foto: Stadt Innsbruck) Als Vorlagen für diese künstlerischen Arbeiten der Schüler... 
Mit 8.000 Kindern und Jugendlichen aus allen Bundesländern pilgerte die 3E Klasse nach Wien, um bei der Nachmittagsshow des zweiten Semifinales des 60. Songcontests dabei zu sein. Die Schüler und Schülerinnen der 3E nahmen mit ihrem Stopmotionfilm ‚Paint Wonders’ beim Youth Contest teil, für diesen sie das Song-Contest-Motto ‚Building Bridges’ auf kreative Weise umsetzten. Dem Lautstärkepegel bei der Party in der Stadthalle nach zu urteilen,... 
Auch heuer bereitete sich die Klasse 2D im Rahmen des Sportunterrichts auf den diesjährigen Stadtlauf Innsbruck vor. Es war ein gelungener Tag und obwohl "verlängertes Wochenende“ war, konnte sich die Beteiligung sehen lassen. Bei herrlichen Frühlingstemperaturen konnten viele gute Leistungen beobachtet werden. Wir bedanken uns bei der Sparkasse Innsbruck stellvertretend durch Herrn Mag. Stefan Lahartinger für das Nenngeld Sponsoring und die super... 
Unsere Heimat sind die Berge und Steine gehören zu unserem Alltag, bis jeder seinen besonderen Stein findet und meine, deine und unsere Geschichten erzählt: Worüber mögen sie wohl reden und können sie wirklich erzählen? Verenas Stein erzählt: Ich liebe diesen Ort am Wasserrand. Jeden Tag um 12:00 Uhr komme ich hierher, um das Plätschern des Wasserfalles, das Vogelgezwitscher, die Stille, das Sprudeln der Quelle und die rauschenden Blätter im... 
Wir, die SchülerInnen der Klasse 3D mit Prof. Wolf und Prof. Guggenberger erlebten die Natur mit Natopia rund um den Obernberger See am 29. April 2015. Der Morgen des 30. April 2015 lies uns staunen - alles weiß.  
Mit Orten der Erinnerung mitten in Innsbruck beschäftigten sich die SchülerInnen der Klasse 4B im April 2015. Stationen des Rundganges waren das Befreiungsdenkmal und das Pogromdenkmal am Eduard - Wallnöfer - Platz, die Gedenktafel Franz Mair in der Maria Theresien-Straße und der Platz vor dem Kaufhaus Tyrol. Begleiter Simon Lukasser sprach über Widerstand und Verfolgung, über die Pogromnacht in Innsbruck und die Arisierung von Wohnhäusern und... 
Christoph W. Bauer sprach über sein Schreiben und wie es ist, ein Literat zu sein. Er schuf Zugänge zur Lyrik, indem er eigene und Gedichte von Sappho, Erich Fried, Christian Morgenstern vorlas. Die SchülerInnen der 4B stellten viele Fragen und erfuhren unter anderem, wie bewegend die literarische Spurensuche für das Prosawerk Graubart Boulevard war. Die Begegnung mit Christoph W. Bauer war sehr eindrucksvoll und wir gratulieren ganz herzlich zu den renommierten Preisen,... 
Am Dienstag, den 28. April 2015 sind wir im Rahmen des „soziale Lernens“ mit dem F-Bus ins Alphotel Innsbruck gefahren. Dort hat uns Herr Voller empfangen und in die Thematik vom „Spiel der Kompetenzen“ eingeführt: Wir sollten uns in Zweierteams Gedanken zu unseren Kompetenzen, wie z.B. Kommunikationsfähigkeit, Verantwortungsbewußtsein, Offenheit, Selbständigkeit usw. machen. Mit unseren Gedanken dazu wurden wir anschließend in die absolute... 
Nach einer schulinternen Ausscheidung zeigten die besten SchülerInnen aus Tirol ihr theoretisches und praktisches Wissen beim Landeswettbewerb der Chemieolympiade. Dieser fand heuer am 23.4.2015 am Meinhardinum in Stams statt. Aus dem BG/BRG Sillgasse nahmen Thomas Höfer, Stefan Schmid und Pascal Wirth teil. Der Wettbewerb erwies sich heuer wieder als besonders schwierig, vor allem weil viel Konzentration und Ausdauer gefragt waren. Thomas Höfer (8B) erreichte... 
Angefangen beim Zoo Schönbrunn über das Parlament bis hin zum Prater – das alles durfte die 6c im Rahmen ihrer Wienwoche vom 20. – 24. April 2015 erleben. Gemeinsam erkundete und lernte man die Stadt besser kennen – auch, indem Sehenswürdigkeiten wie Belvedere besichtigt wurden – sah die erstaunlichsten Ausstellungsstücke im technischen Museum, im kunsthistorischen Museum und im naturhistorischen Museum, genoss ein Musical und ein Theaterstück in... 
Die Wienwoche war für uns nicht nur eine ausgesprochen angenehme, sondern auch ungemein bereichernde Erfahrung. Wir besuchten unter der Führung unserer Klassenvorständin, Frau Professor Hörtnagl, sowohl zahlreiche weiterbildende Einrichtungen wie das Technische Museum, das Belvedere, das Naturhistorische Museum und die Albertina, als auch einige teils amüsante (Kabarett Simpl), teils musikalisch ansprechende (Jeunesse-Konzert Kraja), teils kulinarisch hochwertige... 
A Day in the Life – festgehalten als nüchterne Tagebuchaufzeichnung, ausladend beschrieben in bedeutenden Romanen, stimmungsvoll in Musik gesetzt. Machen Sie sich mit den SchülerInnen des BG Sillgasse auf zu musikalisch-literarischen Ausflügen in Tage der Vergangenheit und der Gegenwart, in Tage höchster Intensität und Tage … Days & Diaries mit Texten von Samuel Pepys, James Joyce, Virginia Woolf, Albert Camus, Charles Bukowski, Marilyn Monroe,... 
Für gewählte SchülerInnen aller zweiten Klassen gab es auch heuer die Ausbildung zu KlassenmediatorInnen. Unsere Bibliothek war dafür der ideale Raum. Am Anfang stellten sich die Mediationslehrer, Frau Prof. Guggenberger und Herr Prof. Sadjak, vor und wir spielten ein Spiel um uns kennenzulernen. Danach sprachen wir darüber was „Mediation“ überhaupt bedeutet und die Ausbildner erklärten uns, dass jeder eine Situation anders betrachtet. Zu diesem... 
Die Situation der Flüchtlinge, ihr Kampf ums Überleben, die vielen Toten - jeden Tag sind wir mit schrecklichen Nachrichten konfrontiert. Damit wir nicht nur abstrakte Zahlen und Bilder in den Medien sehen, war es eine einzigartige Gelegenheit, einen Flüchtling persönlich kennen zu lernen. Am 23.April besuchte uns, die 5B und 5C, Herr Emmanuel Mbolela, der 2002 die Demokratische Republik Kongo aus politischen Gründen verlassen musste. Damals war er Student... 
Bernd Schuchter gab uns am 13.April 2015 Einblick in die bewegte Geschichte Südtirols, insbesondere in die Zeit der Option, die 1939 begann und viele Südtiroler Siedlungen in Nordtirol aufgrund des Hitler-Mussolini-Abkommens entstehen ließ. Rund 7500 Menschen siedelten sich um und gingen "heim ins Reich". Diese "Verpflanzung" der Südtirolerinnen und Südtiroler ist auch Ursache und Inhalt des Romans "Föhntage", aus dem Schuchter las und uns... 
Am 09.04.15 besuchte Hugo Fritsch die 4d Klasse für eine Lesung aus seinem autobiographischen Werk „Hugo, das Delegationskind“. Für die Klasse bot sich dadurch die Möglichkeit, im Rahmen eines Buchprojekts zum zweiten Weltkrieg einen Zeitzeugen kennenzulernen, der den Krieg als Kind miterlebte. Hugo Fritsch las den Schüler/innen nicht nur Passagen aus seinem Werk vor, sondern sprach eindrücklich und bewegend über seine tragische Flucht aus... 
Verdreckte Zeltstädte, Arbeiter auf Orangenplantagen und Müllhalden, die ein Zuhause sind… Die Ausstellung „Bitter Oranges“ im Schloss Büchsenhausen entsetzte, bewegte und empörte uns mit einer Reihe von Bildern und Texten. Es wurden die Arbeits- und Lebensbedingungen von Wanderarbeitern –Flüchtlingen aus Nordafrika – sehr klar aufgezeigt und von zwei Studentinnen und einer Professorin, die vor Ort alles hautnah miterleben konnte,... 
    Am Donnerstag den 16. April 2015, besuchte uns, die 5C-Klasse, die Königin des deutschsprachigen Poetry-Slams, Paula Gelbke aus Berlin. Die Poetry-Slammerin, die sich PEH nennt, erklärte uns im zweistündigen Workshop, dass es verschiedene Möglichkeiten gibt, Texte dem Publikum näher zu bringen. Um uns zu zeigen, wie es geht, trug sie uns den Text „Ich will wieder 6 sein“ vor und faszinierte uns durch ihre rhythmische ... 
Am 24. März 2015 besuchten Bassem und Alexa, Studenten des AISEC Austauschprogamms, unsere Schule. Bassem erzählte der Klasse 3b zwei Stunden lang Interessantes aus seiner Heimat Ägypten. Dazu die SchülerInnen: “These two hours were funny, because we had to speak in English and the videos were very cool. “ (Elias) “I liked this lesson because I learnt something new.” (Martin) “We learnt much about another culture and the dances.” (Emma) ... 
… erlebten die SchülerInnen der Klasse 3B. Zusammenarbeit, Achtsamkeit im Umgang miteinander und mit der Natur sowie viele kreative Einfälle waren nötig, um die herausfordernden Aufgaben zu lösen. Denn nur so war es möglich, das idyllische Obernbergtal vom Bann des bösen Zauberers zu befreien. Begleitet und tatkräfitig unterstützt wurden die SchülerInnen von Frau Prof. Jaindl und Herrn Prof. Sadjak. 
Am 15. April 2015 machten sich bei Kaiserwetter alle 3. Klassen auf die „Hallo-Nachbar-Tour 2015“. Im Laufe des Vormittages besuchten die Schülerinnen und Schüler die katholische Jesuitenkirche (Rahnerplatz), die serbisch-orthodoxe Kirche (Siebererstraße), die evangelische Christuskirche (Richard-Wagner-Straße), die jüdische Synagoge (Sillgasse, schräg gegenüber unserer Schule) und die Moschee/ Gebetsraum (Meinhardstrasße). Alle... 
Um 7:55 Uhr trafen sich alle Schüler und Schülerinnen der 2.Klassen in der Aula und gingen zusammen zur Bushaltestelle, wo die Sonderfahrt der IVB uns nach Igls brachte. Am Ziel erwarteten uns mehrere Waldpädagogen, die jede Klasse in einen anderen Abschnitt des Waldes führte. In meiner Klasse spielten wir zuerst alle zusammen ein kleines Spiel, damit die Waldpädagogen uns kennen lernen konnten. Danach wurden wir in zwei Gruppen aufgeteilt. Wir lernten durch... 
Während der vorösterlichen Profiltage hatte die Kunsträume-Gruppe der 3E die Gelegenheit, mit zwei Expertinnen der TU-Wien – Agatha Hauser und Sillgassen Abgängerin Katharina Treml – in Anschauung und praktischem Beispiel die vielfältigen und besonderen Wirkungen von Raum und Licht in Gebäuden zu erproben. Im Architektur-Büro DIN A4 erfuhren wir, wie viel Sorgfalt die Profis gerade dieser Frage widmen.  Und im Anschluss daran war dann ein... 
In den letzten zwei Tagen vor den Osterferien fanden für die Sängerinnen und Sänger des Schulchores die schon traditionellen Chortage auf der Gufl am Tulferberg statt. Da wurde viel gelacht, gespielt, gequatscht und vor allem gesungen und gesungen und gesungen und … Dass aber auch ganz ernsthaft die Stimme geschult und neue Stücke geprobt wurden, können alle Interessierten am 18., 19. und 20. Mai 2015 hören: Da wirkt der Chor mit am diesjährigen... 
Am 26.3. war die argentinische Schauspielerin und Theaterpädagogin Erica Pazur an unserer Schule und führte die Spanisch-SchülerInnen der 6. Klassen in die Welt des Theaterspielens ein. Jeweils eine Stunde haben die Gruppen verschiedene Spiele gespielt und Methoden kennengelernt, die die (Körper-) Sprache fördern und das Körperbewusstsein, sowie das Gruppengefühl, stärken. Gemeinsam wurde zum Abschluss eine Szene aus einem spanischen Stück... 
Am 26.März erlebte die 4d Klasse eine Deutschstunde der etwas anderen Art. Der Schauspieler und Regisseur Bernhard James Lang gestaltete diese Stunde und ermöglichte den Schüler/innen und Lehrerinnen Prof. Degen und Prof. Pfenniger ein Hineinschnuppern in die Materie der dramaturgischen und lebendigen Darstellung der Sprache. Von Beginn an überzeugte uns Bernhard Lang mit seiner mitreißenden Art und seiner ausdrucksstarken Stimme. Durch seine langjährige... 
Vor einigen Tagen haben wir, die Französischgruppe der Fünftklässler, in Begleitung von Prof. Kirchler und Prof. Pietersteiner unserem Sprachfach Französisch einen kulinarischen Kick gegeben. Wir haben das französische Bistro “Culture Breizh“ in der Markthalle besucht. Schon wie der Name vielleicht verrät, gab es in diesem außerordentlich schicken Markt-Bistro hauptsächlich bretonische Spezialitäten. Von dem begehrten... 
Wie alle 4. Klassen, besuchten auch wir, die Klasse 4b, am 20.2.2015 die Rettung Innsbruck um unser Erste-Hilfe-Wissen aufzufrischen. Der Erste-Hilfe Kurs bot ein spannendes Programm. Von der stabilen Seitenlage bis zur Benutzung eines Defibrillators war alles dabei. Nun sind wir bestens für einen Notfall gerüstet. Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Sanitätern, die uns betreuten, und bei Herrn Prof. Weger für diesen informativen und wichtigen Vormittag. Lili... 
Eine unvergessliche Wintersportwoche fand heuer in Jerzens, im Pitztal am Hochzeiger vom 9. - 13. März 2015 statt. Bei optimalem Wetterbericht verbrachten die SchülerInnen der Klassen 2A und 2B fünf herrliche Tage inmitten des Schigebietes. Bei bester Laune verbrachten sie die meiste Zeit auf der Piste und lernten die wichtigsten Techniken und Pistenregeln. Die Abende verbrachten sie täglich beim gemeinsamen Essen, Spielen und musizieren. Es war eine schöne... 
Am 16. März 2015 besucht der langjährige Auslandsberichterstatter des ORF und Buchautor Dr. Friedrich Orter die achten Klassen unserer Schule. Anschaulich erzählt Orter über die humanitären Katastrophen, über zum Teil lebensbedrohliche Situationen und persönliche Eindrücke an 14 Kriegsschauplätzen, die er als Augenzeuge miterlebt hat. In einer spannenden Diskussion beantwortet er die Fragen der... 
   Il 15 marzo 2015 ha finalmente iniziato la nostra settimana linguistica a Roma. E tale settimana era proprio perfetta – bellissimo tempo, attrazioni fantastiche e ogni giorno deliziosi cibi tipici dell’Italia. Ognuno di noi era alloggiato presso una famiglia ospitante e pure la scuola era divertente. Per ogni studente c’era qualcosa d’interessante, dalle attrazioni come il Colosseo, la Piazza di Spagna, il Pantheon alle zone dello... 
von Hanna und Sophie SCHIWOCHEschönes Wetter drei verschiedene Gruppen Spaß und gutes Essen SÖLDEN AUSRÜSTUNG natürlich Schi Anorak und Handschuhe Helm, Schischuhe und Stöcke WICHTIG PISTEN drei Farben eisig und hart auch holprig und weich VERSCHIEDEN       LAWINENKUNDE wichtige Informationen viele verschiedene AuslöserAusrüstung immer dabei haben GEFÄHRLICH GRUPPEN drei... 
Eine gute Leistung boten unsere Mädchen beim Turn-10 Wettkampf. An den Geräten Boden, Schwebebalken, Reck und Kasten erreichten sie bei sehr starker Konkurrenz die Plätze zehn (3D,3E) und elf (3A,3B). Eine ausgezeichnete Leistung zeigte Sophie Pittl (3E) mit ihrem 15. Gesamtplatz unter 74 Teilnehmerinnen – sie musste sich am Schwebebalken nur 4 Turnerinnen um lediglich einen Punkt geschlagen geben!   Wir gratulieren allen Turnerinnen!! 
Am 3. März stattete der Wiener Musiker, Philosoph und Autor René Clemencic gemeinsam mit dem iranischen Perkussionisten Esmail Vasseghi (Veranstaltung des Tiroler Kulturservice) der 4B Klasse im Rahmen des Musikunterrichts von Frau Prof. Paul einen Besuch ab. Er veranschaulichte anhand vieler verschiedener Instrumente die faszinierende Musik des Mittelalters. Der Künstler führte die Schüler und Schülerinnen mit einigen musikalischen Beispielen in die... 
Am 03.03.2015 fand der Lawinentag der 6. Klassen statt. Professionell betreut wurden wir von den Bergführern des „SnowHow“-Teams. Nach einem informativen Theorieteil in der Schule ging es mit Schi, Snowboards und anderen Wintersportgeräten ausgerüstet zum Praxisteil auf die Seegrube, wo herrlicher Neuschnee und Sonnenschein auf uns warteten! Perfekte Bedingungen also, um die neu gewonnenen Erkenntnisse in die Praxis umzusetzen. Wir bedanken uns herzlich bei unseren... 
    Wir gratulieren Anna Delazer (8C) und Sarah Kröll (8C) zu ihren Cambridge English Advanced Certificates. Diese Zertifikate beweisen ihr hohes Sprachniveau (C1) und werden weltweit von über 4000 Universitäten, Arbeitgebern, Organisationen und Behörden anerkannt. Prof. Solveig Schwamberger  
Die Schulgemeinschaft gratuliert den GewinnerInnen der Schulausscheidung. Platz 1 ging an Lorenz Kleissner (8A) gefolgt von David Wolf (6A) und Sarah Kröll (8C). Sie werden unsere Schule am 25. März 2015 bei der Ermittlung der LandessiegerInnen in Innsbruck vertreten und wir wünschen ihnen dabei viel Erfolg. Direktor Mag. Harald Pittl und Prof. Brix-Michelfeit überreichen den GewinnerInnen als kleine Anerkung Büchergutscheine.  
Zwei Schüler und eine Schülerin aus der Klasse 8A bekamen die Chance an einer Regional Session des European Youth Parliament (EYP) in Gmunden am Traunsee (OÖ) teilzunehmen. Für die Session vom 18. bis zum 20. Februar 2015 wurden Daniela Hackl, Simon Sölder und Pascal Peer aufgrund ihres Interesses an europapolitischen Themen als „Delegierte“ Tirols ausgewählt. Drei Tage lang wurden in vier Komitees (LIBE, AFET, INTA, ENVI) in der Arbeitssprache Englisch... 
Am eigenen Körper erlebten die Schüler und Schülerinnen der 3C-Klasse in der OL-Modulstunde, wie es sich anfühlen könnte alt zu sein. Mit Kopfhörern, einer beschlagenen Brille, mit Handschuhen, mit Gewichten an Armen und Beinen, mit einer mit Steinen beschwerten Jacke und einem Stock ausgestattet, versuchten die Jugendlichen den Tagesablauf eines alten Menschen nachzuvollziehen.      Das Resümee: da kommen... 
Die Strafrichterin Frau Dr. Verena Offer und der Zivilrichter Dr. Wigbert Zimmermann besuchten am 18. Februar 2015 im Rahmen des Projekts «Gerichtsbarkeit goes school» die 8ACD Klassen. Sie gaben einen interessanten Einblick in ihre Arbeitswelt. Zahlreiche Fragen der SchülerInnen und eine rege Diskussion rundeten den Vortrag ab. Prof. Kornelia Brix-Michelfeit, Prof. Karin Weiler 
Die SchülerInnen der 2A stellten, angeleitet von Christian „Yeti“ Beirer und unterstützt von den Prof. Heidi Unterhofer, Marion Schnegg und Ingrid Rastbichler, individuelle Bücher her. Es wurde gefalzt, gestichelt, genäht, gezeichnet und gemalt und es entstanden fantasievolle Produkte, an denen noch weiter gearbeitet werden kann. Die Handarbeit wurde ergänzt durch Einblicke in die Welt des Buches und die Anleitung, Stabreime zu verfassen, die für... 
Produktive Recherche – 2C in der AK Bibliothek Die 2C-Klasse lernte die Benutzungsmodalitäten der Bibliothek kennen und recherchierte zum Thema SINNE in Kleingruppen. Bei der Literaturrecherche ging es nicht nur darum, technische Kompetenzen zu erproben, sondern auch sinnvolle Suchtechniken auszuprobieren. Mit Hilfe entsprechender Schlagwörter durchforsteten die Schüler und Schülerinnen die Bibliothek nach Medien zum Thema SINNE. Sie organisierten sich geschickt,... 
Am Donnerstag den 19. Feber 2015 stand alles im Zeichen des Wintersports - Rodeln, Schneeschuhwandern, Snwoboarden, Schifahren. Einige Impressionen der Schneeschuhwander-Gruppe: "Wir hatten einen gemütlichen Tag der sehr viel Spaß machte. Als wir bei der Berghütte ankamen, machten wir erstmals eine lange Pause und gingen dann wieder hinunter. Der Abstieg stellte uns vor eine große Herausforderung, aber wir haben es dann doch noch geschafft," ein Teilnehmer.  
Stefan Bradl, TT, 14.2.2015 Eine Woche lang haben sich Schüler des Gymnasiums Sillgasse mit Möglichkeiten und Anforderungen der Arbeitswelt auseinander gesetzt. Die „bestmögliche Unterstützung beim Aufbau von Kompetenzen für Bildungs- und Berufswahlprozesse“ erwartet das Unterrichts-ministerium von Österreichs Schulen. Dazu wurde in den siebten und achten Schulstufen verpflichtende Berufsorientierung im Ausmaß von je 32... 
Nach sensationeller Leistung wird unsere Schülerliga-Futsal-Mannschaft Tiroler Vizemeister!   GRATULATION!   Auch bei den Landesmeisterschaften am 18.02.2015 in Schwaz zeigte unsere Mannschaft beeindruckende Ballstafetten und tolle Tore am Fließband! Mit dem Torverhältnis von 11:6 gewannen wir die Gruppe A, um dann in den Kreuzspielen auf das BG/BRG Lienz (Leistungszentrum) zu treffen. Der sehr stark eingeschätzte Gegner staunte nicht... 
Die Klassen 1C und 1D konnten in Obernberg gemeinsam ihre Stärken und Schwächen im Schnee erfahren. Beim Schneeschuh-Wandern und im Schneesturm tobten sie sich aus, lernten, sich gegenseitig zu vertrauen und waren beim Bauen von Schneeskulpturen kreativ tätig. Mit Hilfe des „Plastiksack-Spiels“ sahen sie auch, wie wichtig es ist, zusammenzuarbeiten. Gemeinsam mit den Klassenvorständinnen und BegleitlehrerInnen bewältigten sie alle an sie gestellten... 
Am 28.01.2015 besuchten die Schüler und Schülerinnen der 3C-Klasse die Redaktion des ‚Stadtblattes‘ in Innsbruck. Sie informierten sich dort über Mediendesign, den Ablauf in einer Redaktion und über Cooperation-Publishing. Besonders interessant fanden sie die vielfältigen Aufgaben und Jobs, die es in einem Medienunternehmen gibt. Die Exkursion fand im Zuge des ‚Zeitungs-Projekts‘ im Deutschunterricht statt und wurde von Ingo Martin (Student der... 
„Twelfth Night“ ist der Titel eines Theaterstück von William Shakespeare, besser bekannt als „Was ihr wollt“. Am 27. Jänner 2015 stand ein literarisch-musikalischer BIBLIOTOP-ABEND unter diesem Motto. Das Publikum erlebte einen wunderbaren Dialog von Shakespeare-Texten, ausgewählt und vorgetragen vom Schauspieler und Regisseur Florian Eisner, und Musikstücken aus der Zeit Shakespeares, auf der Gitarre interpretiert von Hanno Winder. ... 
Fotos: Mateo Dimitrov, 5C / Valeria Kovalchuk, 5C / Ahmed Badran, 6B / Isabella Walder, 7B / Prof. Johannes Mähr 
Leicht lachen hatten unsere Volleyballerinnen nach den ersten drei Turnieren der heurigen Landesmeisterschaft. Als souveräne Siegerinnen ihrer Vorrundengruppe, in der sie in sechs Spielen nur einen Satz, abgaben, demonstrierten die „Mädels“ um die Hauptangreiferinnen Nora Janka (4A) und Karolina Huter(4E) ihre fixe Absicht, mindestens ins Finalturnier der besten vier Teams vorzustoßen. Und wer weiß, was bei den bisher gezeigten Leistungen, dem richtigen... 
Einen sportlichen, spannenden und alle begeisternden Tag verbrachten drei  Handballmannschaften der ersten Klassen (Mädchen der 1DE, Burschen der 1ABC) beim Landesschulsportwettkampf „Mattenhandball“ in der Sporthalle der NMS O-Dorf vor Weihnachten.   In den Turnstunden gut vorbereitet, waren alle mit Freude und hundert Prozent Einsatz, dabei, die Gegner, Teams aus Sportschulen oder mit vielen Vereinsspieler/innen, zum Teil aber übermächtig. Trotzdem... 
können am Tag der Offenen Tür gehört werden. In den Profiltagen im Dezember des Vorjahres setzen sich die KlangräumeschülerInnen der Klassen 1a und 1b in vielfältiger Weise mit Musik auseinander. Intensive Hörerlebnisse ergänzten die „Hauptsache“: In verschiedensten Besetzungen übten sich die jungen MusikerInnen in instrumentalen Gruppenimprovisationen und studierten Instrumentalstücke und Lieder mit Instrumentalbegleitung... 
Am 23. 12. 2014 gab es in der 1D die etwas andere Weihnachtsfeier. Anstelle von Vanillekipferln, Nougatkeksen, Lebkuchen und Nussbusserln bereiteten die Schüler und Schülerinnen Obstsalat, Topfenaufstriche, Avocadocreme und frisches Gemüse vor. Mit Feuereifer wurden Vollkornbrote bestrichen, hübsch dekoriert und anschließend mit Genuss verzehrt. Wasser und Holundersaft stillten den Durst. Das gemeinsame Tun machte viel Spaß und wir haben alle darüber... 
Kurz vor Weihnachten startete die 5C eine Hilfsaktion für unbegleitete jugendliche Flüchtlinge der SOS Kinderdorf-Wohngemeinschaft "BIWAK" in Hall. 20 Buben zwischen 13 und 17 Jahren aus Afghanistan, dem Iran und anderen Krisengebieten haben dort ein Heim gefunden, werden von Sozialpädagogen betreut, gehen zur Schule und machen Deutschkurse.Behutsam werden sie auf ein Leben bei uns vorbereitet. Fünf bis sieben Jahre dauert ein Asylverfahren, welches endgültig... 
Am 3. Dezember 2014 machten wir, die SchülerInnen der Klasse 4d, in Begleitung von Prof. Weger und Prof. Posch eine eintägige Exkursion. Mit dem Zug fuhren wir nach Salzburg, um dort das Haus der Natur zu besuchen. Als wir ankamen, begrüßte uns schon eine Museumsführerin. Sie führte uns in einem kurzweiligen Rundgang durch alle Stockwerke des Museums und erklärte dabei immer wieder Besonderheiten und Highlights der verschiedenen Ausstellungen und... 
Am 24. November 2014 besuchten die Schüler/innen der Klassen 4D und 4C von der 2. bis zur 5. Unterrichtsstunde den Sexualpädagogischen Workshop in der Klinik Innsbruck. Begleitet wurden wir von Frau Prof. Lair und unserem Klassenvorstand Prof. Weger. Als wir ankamen stellten sich zuerst die Gynäkologin und der Sexualpädagoge vor und es wurde ein Gruppenfoto gemacht. Danach erfolgte die Aufteilung der beiden Klassen in eine Mädchen- und eine Bubengruppe. Wir... 
Viel Grund zum Jubeln hatten die Fußballer unserer Schülerligamannschaft beim heurigen Futsal Turnier (Hallenfußball, futebol de salão) des Bezirks Innsbruck Stadt. Bereits zum zweiten Mal in Folge holten sich unsere FußballerInnen den begehrten Titel und zwar ungeschlagen! Dabei wurde nach dem Gruppensieg das sehr starke Team des Akademischen Gymnasiums im - von taktischen Finessen geprägten - Elferschießen bezwungen, um kurz darauf die gewohnt... 
Im Laufe der letzten Wochen haben die Religionsklassen des BG/BRG Sillgasse Lebensmittel und Spielsachen gesammelt, um damit Pakete für bedürftige Familien in Tirol zu füllen. Diese Pakete wurden als Geschenke verpackt und am 12. Dezember 2014 zum Jugendrotkreuz gebracht. Wir hoffen, mit diesen Geschenken Freude in das Zuhause Tiroler Familien zu bringen. Prof. Lamprecht  
Am 9., 10. und 11. Dezember 2014 standen die die KUNSTRÄUME im Zeichen der Profiltage der Klassen 1D und 1E. In der 1D-Gruppe drehte sich alles um den Wald, seine Atmosphäre und die Versteckmöglichkeiten, die sich dort für Tiere und Kinder anbieten. So konnten die Schülerinnen und Schüler ihre Eindrücke selber im Hofgarten durchspielen, in großformatige Malereien übersetzen und dabei zu einem anregenden Gruppen-Ergebnis finden, das nun... 
Die Bühnenspielgruppe I zeigte am Tag des Gymnasiums, was sie in den Wochen vorher gemeinsam mit Pantomime Franz Unger erarbeitet hatten. (Bilder von Andreas Rottensteiner, TT) Vor zahlreichem Publikum „bewegten“ sie mit pantomimischen Mitteln drei Gedichte von Christian Morgenstern und Joachim Ringelnatz. Den Zusehern gefiel es gut, hatten doch auch einige SchülerInnen schön geschminkte Gesichter. Den JungschauspielerInnen aus den 1. und 2. Klassen machten die... 
Am Montag, 24. November 2014 war die Musikgruppe 1AB zu Gast bei der Free Beat Company im altehrwürdigen Gemeinderatssitzungssaal der Stadt Innsbruck. Dort stehen heute ca.50 Trommeln anstelle des Bürgermeisterpodiums, auf die wir uns sofort stürzten und loslegten. Die beiden Musikpädagogen Maria Zeisler und Gottfried Jaufenthaler haben uns bei diesem „Urwaldtrommeln“ abgeholt und im Laufe von einer guten Stunde zu gepflegtem „Grooven“... 
   Auf den Spuren der Inka wandelten Schülerinnen und Schüler der Klassen 6A, 6B und 6C und der Spanischgruppe 8ACD in Rosenheim, als sie die Ausstellung „Inka – Könige der Anden“ besuchten. Ob Knotenschnüre, farbenfrohe Textilien oder Goldschmuck, Erstaunliches erfuhren die Besucher über das legendäre Reich der Inka, das größte indigene Reich, das jemals auf amerikanischem Boden entstand, - aber auch über... 
Die Schüler und Schülerinnen der 6B-Klasse nahmen im Rahmen des schulautonomen Pflichtgegenstandes "Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens" (GWA) an einem Workshop an der Universitäts- und Landesbibliothek Innsbruck (ULB) teil. Nach einer allgemeinen Information über die ULB konnten die jungen ‚WissenschafterInnen‘ in den Archiven der Bibliothek stöbern und am Computer zu ihrem eigenen GWA-Thema recherchieren. Einige gingen mit ihren neuen... 
Die Beschäftigung mit Balladen hat für die 4B bereits Tradition. Mit dem Schauspieler Gerhard Kasal – zur Zeit spielt er den Schufterle in „ Die Räuber“ am Tiroler Landestheater - gestalteten die SchülerInnen die „Die Brücke am Tay“ von Theodor Fontane als chorischen Sprechgesang. Die Workshops waren spannend, lustig und herausfordernd. Das Ergebnis ist gelungen und kam am Tag des Gymnasiums an mehreren Stationen zur... 
Am 14.11.2014, dem TAG DES GYMNASIUMS, nahm die 5C mit ihrem Projekt „MAUER/N“ an zwei öffentlichen Orten, nämlich in der Bahnhofshalle und in der Buchhandlung Tyrolia, teil. Mit dem Künstler Tom Zabel erarbeiteten sie in einem Workshop pantomimische Standbilder zu ihren selbst verfassten Mauergedichten. Im Anschluss an die nonverbalen Darbietungen der vier Gruppen sangen alle gemeinsam das Lied: „Die Gedanken sind frei“, die wohl wichtigste Botschaft... 
           Das Jahresthema der 3C-Klasse im Modul ‚Offenes Lernen‘ lautet im heurigen Schuljahr ‚Entdecken‘. Nach diesem Motto waren die Schüler und Schülerinnen am 7. November an der Universität Innsbruck unterwegs. Kurze Workshops zum Untersuchen von Lebensmitteln, zum Glasblasen oder zum Vermessen der Natur standen am Plan. Für Interessierte an der Technik konnte man in die Welt der Roboter... 
war das Thema der Veranstaltung am Management Center in Innsbruck. Die vier achten Klassen wurden über Studier-möglichkeiten an der UNI-Innsbruck, der UMIT in Hall, dem MCI, der PH-Tirol und dem Medienkolleg informiert. Zusätzlich gab es nützliche Tipps zu den Bereichen ‚Stipendium‘, ‚Studieren im Ausland‘ und ‚Jobs für Studierende‘ von den Vertreterinnen der ‚Österreichischen Hochschülerschaft‘ und der... 
Fotos: Isabella Walder (7B), Ahmed Badran (6B), Edith und Johannes Mähr  
Die Schulgemeinschaft gratuliert Pascal Wirth (Schüler der Klasse 8C). Er belegte in der Österreichwertung des National Chemistry Quiz den ausgezeichneten 2.Platz. Er löste 28 der 30 gestellten Probleme richtig. „The Australian National Chemistry Quiz aims to promote interest in chemistry and the role of chemists in our society. The Australian National Chemistry Quiz is not a nationwide assessment of chemistry knowledge, but rather an opportunity to... 
Video-Preisträgerinnen – In Colour Herzliche Gratulation! Es wurden insgesamt 509 Projekte eingereicht und die Qualität der eingereichten Projekte war laut Jury in diesem Jahr außerordentlich hoch und es war keine leichte Aufgabe für das mla-Team, die vier Siegerprojekte u.a. für die Kategorie Video auszuwählen. Umso größer die Freude, dass der Film von Magdalena Z., Sophie P. und Leonie G. (KIDz 3E) zu den Siegerprojekten... 
In Fragen der Schul-„Wal“ sind Noa und Elena aus der 2E wohl fündig geworden. Stolz präsentieren sie die von ihnen für die „SILLGASSE“ gestaltete AHS-Kappe zum Tag des Gymnasiums am 14. November 2014  
Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 3B besuchten im Rahmen des Unterrichts für Bildnerische Erziehung die Sonderausstellung 3D-Sehnsucht im Zeughaus. Wieder in der Schule angekommen entstanden dann die ersten Bilder in Perspektive.  
  Autor Nikolaus Nützel in der Statdbücherei Innsbruck Am Montag, den 20.10.2014, in der dritten und vierten Stunde, waren die Klassen 4c und 4d zu Besuch in der Stadtbücherei Innsbruck. Die begleitenden Professoren waren Prof. Aschaber, Prof. Leeb, Prof. Jaindl und Prof. Degen. In der Stadtbücherei angekommen, begrüßte uns die Bibliothekarin und stellte uns den Jugendsachbuchautor Nikolaus Nützel vor. Er stellte uns ein paar... 
Bei wunderschönem Herbstwetter absolvierten die Klassen 5B und 6B letzte Woche eine neue, moderne Version des Cross-Country-Laufs. Der Rundlauf führte vom Hofgarten am Inn entlang Richtung Osten, hinauf zum Alpenzoo, wieder hinunter durch den Stadtteil St. Nikolaus, weiter Richtung Westen zum Metropol Kino, durch die Altstadt, vorbei am Landestheater und wieder zurück zum Ausgangspunkt im Hofgarten. Die Klassen wurden in zwei Gruppen geteilt, die jeweils in... 
Am Donnerstag, dem 17.09.2014 fand der alljährliche Wandertag statt. Nach einer 40-minütigen Fahrt begaben wir uns ,die 5B und 5C, zum Stockerhof. Der phasenweise steile Weg machte uns hin und wieder zu schaffen. Am Stockerhof angekommen stärkten wir uns mit unseren Jausen und genossen die wunderschöne Aussicht und die so ersehnte Sonne. Nach einem kurzen Rückweg fuhren wir wieder nach Innsbruck. Wir danken unseren KVs, Frau Prof.Linder und Frau... 
  Die SchülerInnen des Profils "Kommunikation, Kreativität und Persönlichkeitsentwicklung" der 7. Klassen verbrachten am 22. 9. 2014 einen erlebnispädagogischen Tag in und um das Bildungshaus St. Michael, Pfons. Begleitet wurden die 19 SchülerInnen von Prof. Metzler und Prof. Sadjak. Gemeinsam mit zwei Referenten gestaltete sich der Tag mit abwechslungsreichen Übungen zum Thema "Erlebnispädagogik", die den Teamgeist... 
Für die erste Schulwoche erarbeiteten die KlassenvorständInnen der zweiten Schulstufen einen 2-tägigen Workshop zum Thema „Lernen lernen“. Über 100 SchülerInnen konnten gleichzeitig ihr Lernverhalten prüfen, neue Methoden zum Lernen entdecken und an vielen Stationen abwechslungsreiche Varianten zum Thema „Wie Lerne ich mit allen Sinnen“ ausprobieren. Ein großes Danke an unsere UnterrichtspraktikantInnen und alle SchülerInnen der 7C... 
Der Wandertag am 17. September 2014 war ein ganz besonderer. Über hundert Zweit-KlässlerInnen und acht LehrerInnen trafen sich um 8 Uhr am großen Platz vor dem EKZ Sillpark, um zum Schloss Ambras zu wandern. Auf dem Weg dorthin machten wir am Leichtathletikareal beim Tivoli-Stadion einen Zwischenstopp. Dort bekamen die SchülerInnen zwei Aufgaben. Zunächst sollten sie sich auf eine bestimmte Art und Weise miteinander bekannt machen. Danach folgte ein... 
Ein gutes Ankommen in der Schule hatten die SchülerInnen der 4B. Mit gemeinsamen Aktivitäten im Sinne des sozialen Lernens und der Beschäftigung mit den Ergebnissen der Lernstilanalyse wurden die ersten Tage verbracht.   Eine freundlichere Lernumgebung wurde schließlich durch das Ausmalen des Klassenraumes geschaffen.   Verantwortliche Lehrerinnen: Prof. Heidi Unterhofer, Prof. Ulla Häußle, Prof.Judith Simoni 
Im Rahmen unseres Sozialworkshop-Projekts „Get together“ der Klasse 4 D fand am 11.09.2014 ein Tag zum Thema „Verstehen wir uns blind??“ – im Freigelände des Schwimmbades Tivoli wurden verschiedene Paar- und Teamübungen mit verbundenen Augen absolviert. Die Aufgabenstellungen wurden durch gezielte Vorgaben teilweise erheblich erschwert. So mussten sich die SchülerInnen bei der Finalübung als Gruppe blind wiederfinden und einen Kreis formieren,... 
Die SchülerInnen der 2D-Klasse widmen sich dem Thema „Hören, Lärm und Schwerhörigkeit“. Es ist dies ein Mehrphasenprojekt mit dem wir im Juni 2014 mit zwei Workshops begonnen haben. Werner Pfeifer (Obmann PRO.ject.EAR – SchwerhörigenZentrum Tirol) nahm sich wieder die Zeit und vermittelte uns diesmal die Folgen von Schwerhörigkeit, akustische Täuschungen und Hören, sowie „Schwerhörigkeit – praktische... 
Der erste Tag am Gymnasium! Wir wünschen allen neuen Schülerinnen und Schülernein gutes und erfolgreiches Schuljahr.  
Liebe Schülerinnen und Schüler! Sehr geehrte Eltern!Geschätzte Kolleginnen und Kollegen! Ich möchte alle herzlich zum neuen Schuljahr 2014/15 begrüßen! Ich hoffe, die Ferien waren so erholsam, dass wir die Herausforderungen dieses Schuljahres gemeinsam bewältigen können. Besonders möchte ich die neuen Schülerinnen und Schüler sowie die neuen Lehrerinnen und Lehrer an unserem Gymnasium willkommen heißen. Die... 
Am 17. Juni 2014 besuchte die 6C Klasse die Bavaria Filmstudios in München. Im Tagesworkshop „Das filmende Klassenzimmer“ entwickelten die SchülerInnen ein Filmskript für einen zirka fünf-minütigen Film – sie wählten das Genre „Horrorfilm“ – setzten dieses anschließend im Freien unter professioneller Leitung filmisch um.   Während die Workshopleiter den Film schnitten und mit passender Musik... 
Am 16. Juni hielt Dr. John D’Amicantonio von der amerikanischen Botschaft in Wien, der auf Einladung des American Corner in Innsbruck weilte, einen 90minütigen Workshop über die Geschichte des US Films ab. Dabei stellte er die Verbindung zwischen Filmgenres und der gesellschaftspolitischen Situation von Filmen zwischen 1920 und 2014 in den Vordergrund, was bei den Schülerinnen auf reges Interesse stieß. Das American Corner, ein von der US Botschaft... 
Ein zweitägiger Wandertag führte die Schülerinnen und Schüler der Klasse 1A mit ihren BegleitlehrerInnen Prof. Miller und Prof. Mayrhofer auf die Schlicker Alm. Trotz leichten Regens verbrachten wir den Nachmittag nur teilweise in der Hütte mit Gesellschaftsspielen. Spiele im Wald unter den Bäumen waren trotzdem möglich und haben uns sehr viel Spaß gemacht. Die Stärkung mit Spaghetti, Skiwasser und Pudding kam danach gerade recht, um für die... 
Als gemeinsame Schulschlussaktivität fuhren die Klassen 1B und 1D mit dem Bus bis Sulzenau unterhalb des Stubaier Gletschers. Von dort ging es auf einem malerischen Pfad entlang von Gletscherbächen und Wasserfällen Richtung Neustift im Stubai. Für die SchülerInnen war es ein klassenübergreifendes Kennenlernen unterstützt durch Ballspiele und „Theaterdarbietungen“. Es war ein sommerlicher Tag mit abschließender Abkühlung beim... 
Wir, Schüler der Klassen 4D und 4E, nahmen am alljährlichen Wasserballschulturnier im Freibad Tivoli teil.In der Favoritenrolle, da wir 4 Wasserballer im Team hatten, starteten wir in das erste Spiel. Wir wurden unserer Favoritenrolle gerecht und spielten einen klaren 14:1 Sieg heraus. Die Wasserballer im Team bestimmten das Spiel, setzten aber auch oft die Anfänger in Szene. In unserer zweiten Begegnung gerieten wir wegen kleiner Konzentrationsfehler in... 
Viel Grund zum Jubeln hatte die junge Schülerliga-Fußballmannschaft unserer Schule in der heurigen Spielsaison! Gekrönt wurde ein ereignisreiches Jahr mit dem Sieg im Innsbrucker Futsal-Bewerb und dem darauf folgenden vierten Platz bei der Landesmeisterschaft, wobei wir das erfolgreichste Gymnasium Nordtirols waren!    Viel Spass in den Sommerferien wünscht euch Prof. Tiefenbrunner vulgo „Trainer“! 
Eine abenteuerliche Sportwoche erlebten die SchülerInnen der 5A und 5B in Pruggern! Neben Canyoning mit Abseilen im Wasserfall, Abenteuerpark, Rafting und Bogenschießen, standen natürlich noch ein Orientierungslauf, ein Mixed Fußballturnier, Flag-Football, Chillen am Badesee und Socialising am Programm! Alles in allem war es eine verletzungsfreie, wunderbare Woche, die durch das vorbildliche Verhalten unserer SchülerInnen gekrönt wurde! Prof. Tiefenbrunner 
    zur AUSZEICHNUNG  projekteuropa 2013_14  für die Arbeit  Kurzfilme  zum Thema  SCHUL-RAUM-KULTUR!  
Die SchülerInnen der 1D-Klasse widmen sich dem Thema „Hören, Lärm und Schwerhörigkeit“. Es ist dies ein Mehrphasenprojekt mit dem wir am 25. Juni 2014 mit einem Workshop begonnen haben. Werner Pfeifer (Obmann PRO.ject.EAR – SchwerhörigenZentrum Tirol) führte uns mit einigen Informationen und praktischen Selbsttests in die Materie ein. Die SchülerInnen durften selbst Schallpegelmessungen in und ums Schulgebäude vornehmen, um einen besseren... 
Fotos: Edith und Johannes Mähr 
Fotos: Edith Mähr, Johannes Mähr, Solveig Schwamberger, Klaus Tiefenbrunner, Johannes Wurzer 6b, Robert Velik 6c, Mario Löscher 8c, Daniela Reisigl 8d